Mein Gott Groundspeak…

closeDieser Beitrag wurde vor 7 jahr 5 monat 7 tag veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Opencaching LogoEs ist fürchterlich… Groundspeak hat beim monatlichen Update im Januar ganz böse im Code bebastelt. Die kleinen CSS-Änderungen fallen ja auf, aber auch unter der Haube wurde mächtig gewerkelt. Wohl, um den Code auf künftig geplante Funktionen vorzubereiten.

Die Kehrseite der Medaille: Nicht funktioniert mehr, wie es soll. Also von den Greasemonkey-Scripts… Die GC-Tour geht nicht mehr, und ich habe da ein paar nette Touren zusammen gestellt. Das VIP-Script tuts auch nicht mehr. Das gibt mir die Möglichkeit, andere Cacner als VIP zu markieren. In Cachelistings wird dann rechts in der Leiste angezeigt, wer von meinen VIPs den Cache schon gefunden hat. Gut, wenn man Mitstreiter zum Cachen oder einen TJ sucht :-D Einzig für GC-Vote hat es bereits ein Update gegeben, das funktioniert wieder…

Mindestens ebenso schlimm ist, dass Geolog nicht mehr funzt. Mit dieser Software erstelle ich meine Statistik, aber jetzt klappt da irgendwie nichts mehr. Im grünen Forum habe ich aber eben nachgelesen, wie fix die Autoren von Geolog arbeiten. Ich kann wohl am Wochenende noch mit einem Update rechnen…

Ansonsten bleibt noch zu sagen, dass ich mich noch an das neue GPSr gewöhnen muss. Es ist gut, ich habe da gestern die ersten 5 Caches mit gefunden. 2 Tradis und 3 Multis, und ein Multi habe ich nach dem Listing im Display gemacht. Für die anderen hatte ich noch Papierausdrucke :-D Auch die OSM-Karte auf dem Gerät erfüllt ihren Zweck… Künftig werde ich wohl keine Cachelistings mit mir rumschleppen, nur noch ein Notizbuch, welches in die Jackentasche passt :-D

Keep it Country, Markus

8 Kommentare

  1. Uwe

    Wenn Du die Topo-Karte noch hast, würde ich sie an deiner Stelle schon versuchen, sie zu aktivieren. Es gibt einfach zu viele schlechter erschlossenen Gegenden im OSM. Z.B. Auesee: http://19q.eu/3p – Und es gibt noch deutlich schlechtere Ecken. Auch wenn sich viel tut. – Nur zur Sicherheit würde ich die Topo schon gern dabei haben…

    1. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

      @Uwe: Haben tu ich die Karte noch Uwe, es scheitert nur an der fehlenden Seriennummer.

      Dass OSM noch ne Baustelle ist, ist klar. Aber da können wir alle dran mitarbeiten: Track aufzeichnen und hochladen, vereinfacht gesagt. Meinen Ortsteil hier, die Welheimer Mark, haben wir z.B. dem DieFel zu verdanken. Wobei… den hab ich hier schon lange nicht mehr gesehen…

  2. Nik

    Leider bin ich im Moment ziemlich involviert, aber ich werde versuchen auch meine Scripts bald zu updaten.

    Aber das neue Design von GC.com ist ja wohl sowieso grottig! Die sollten sich lieber mal. Auf Webstandards einschießen …

    1. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

      @Nik: Lass dir Zeit Nik. Ich habe mich zwar mittlerweile an die Scripts gewöhnt, aber ich werde auch mal wieder ein paar Wochen ohne auskommen…

      Was das Design angeht, bin ich 100%ig bei dir :angry:

  3. Thomas (Twitter: )

    Mir gefällt das neue Design auch nicht besonders. Am Anfang dachte ich, mit meinem Browser stimmt was nicht. Die hätten lieber mal die Seite aufräumen und übersichtlicher gestalten sollen. Wenn schon was Neues -> Groundspeak Homepage auch in deutscher Sprache anbieten.

    1. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

      @TomiXNet: Genau das hab ich auch gedacht: Wat haste jetz widda verstellt im Feuerfuchs :???:

      Aber GC auf Deutsch gibt’s doch schon, als Userscript für Greasemonkey:

      http://userscripts.org/scripts/show/55925

      Das funktioniert auch weitgehend noch nach dem GC-Update, nur geänderte Strings werden nicht mehr übersetzt. Das kann man aber leicht selbst anpassen. :smoke:

    2. Nik

      Ich hab’s gerade mal durch den W3C-Validator gehauen, und tatsächlich, von 54 sind die auf 19 Fehler runter. Aber diese 19 sind äußerst peinlich.

      Mann mann mann, über sowas kann ich mich aufregen. Ich schreib 100% sauberes XHTML 1.0 Strict ausm Kopp, und die kreigen Geld dafür und kriegen die einfachsten Dinge nicht auf die Kette …

      Egal, Off-Topic ;).

      1. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

        @Nik: Off topic, aber sowas von wahr…

        Ich denke bei so mancher Website renomierter Unternehmen, dass der Coder sich sein Lehrgeld wiedergeben lassen sollte… Firmenwebseiten, die ausschließlich auf JS oder Flatsch setzen, sind ein absolutes NoGo. Da ist die GC.com-Seite noch richtig sauber gegen…

Kommentare sind geschlossen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Dich komfortabler zu machen. Mit der weiteren Nutzung unserer Seiten stimmst Du der Verwendung der Cookies zu.Akzeptieren