10 Jahre Geocaching

Bild: Liimes at en.wikipedia, gemeinfrei
closeDieser Beitrag wurde vor 7 jahr 2 monat 10 tag veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Am 3. Mai 2010 ist es 10 Jahre her, dass Dave Ulmer zum ersten mal einen Topf mit Kleinkram, einer Dose Bohnen und einem Logbuch versteckte, und die Koordinaten des Versteckes im Internet veröffentlichte. Nach wenigen Stunden kamen die ersten Fundmeldungen, und Geocaching war geboren.

Stash-Tafel

Die Tafel, die den Ort es aller ersten Geocaches markiert

Jetzt gibt es zum Jubiläum weltweit besondere Events, die ein spezielles Icon bekommen, aber auch zusätzliche Bedingungen stellen. Mehr dazu habe ich im Wiki unter http://wiki.cowboy-of-bottrop.de/wiki/Geocaching:10_Jahre! geschrieben. Dort gibt es auch eine Liste mit Jubiläums-Events, die in einem Umkreis von etwa 80 km um meinen Wohnort stattfinden. Wer noch weitere Events kennt, ist herzlich eingeladen, diese ebenfalls in die Wiki-Seite einzutragen.

Ich selbst habe mich für 3 Events angemeldet, die sich zeitlich und räumlich gut aneinander fügen :-D

Keep it Country, Markus

7 Kommentare

  1. Thomas (Twitter: )

    Da kann man mal sehen, wie die Zeit vergeht. Da kommt Geocaching ins Teenageralter. Wir sagen dazu: Happy Birthday und viel Erfolg in den nächsten 10 Jahren ….

    :cheese: :cheese: :cheese:

  2. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

    Ui Thomas, da haste aber nen Buzzword drin gehabt, das Deinen Kommentar in die Moderation geschickt hat… :smoke:

    Sehen wir und nachts auf Deinem „Hausberg“?

  3. Thomas (Twitter: )

    Das kann ich noch nicht sagen, da ich „Tanz in den Mai“ feiere. Mal schauen ….

  4. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

    Genau solche Befürchtungen habe ich ja in meinen will attend geschrieben ;)

  5. Thomas (Twitter: )

    Da werde ich wohl ganz gepflegt feiern gehen (und was dazu gehört *grins*) und mich nicht auf der Halde rum treiben …

  6. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

    Viel Spaß dabei. Auf dem Heimweg wirste den Weg auf die Halde dann auch nicht mehr schaffen, wenne *richtich* feiern gehst :smoke: ;)

  7. Roxianna

    Ich komme mit größter Wahrscheinlichkeit zur Halde. Suche nur jemanden, mit dem ich mich bei Wenco an der Arenbergstr. treffen kann und zusammen nach oben. Alleine habe ich etwas Angst.

    Ich nehme den Nachtexpress NE1 bis Heßlerstr.

Kommentare sind geschlossen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Dich komfortabler zu machen. Mit der weiteren Nutzung unserer Seiten stimmst Du der Verwendung der Cookies zu.Akzeptieren