Serendipity Logo

Sehr merkwürdig…

closeDieser Beitrag wurde vor 7 jahr 11 monat 4 tag veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Serendipity LogoNach dem Ausfall der DNS-Server letzte Woche funktionierte dieses Blog nicht mehr. Alle anderen Projekte in meinem Hosting-Paket, und auch die Subdomains für das Wiki und die Geocaching-Statistik klappten tadellos. Nur hier im Blog ließ sich nur die Startseite aufrufen, aber keine einzelnen Postings. Folglich konnte auch nichts kommentiert werden…

Im ersten Moment schob ich diesen Umstand auf die DNS-Geschichte, später kam mir der Verdacht auf eine fehlerhafte .htaccess-Datei. Wobei mir nicht ganz klar sein wollte, warum die plötzlich fehlerhaft sein sollte…

Anyway, ich versuchte es mit einem lokalen Backup, und generierte die .htaccess über das funktionierende Backend des Blogs neu, in dem ich die Permalinkstruktur änderte. Alles das brachte nichts…

Schließlich habe ich den Support meines Hosters kontaktiert, und heute bekam ich die Lösung des Problems präsentiert: Nach Aktivierung der Fehleranzeige in der php.ini wurde ein Syntaxfehler in Zeile 33 des Kommentarformulares bzw. dessen Template angezeigt. Eigentlich steht da nur eine {else} Anweisung, und mir ist auch nicht klar, warum diese Datei plötzlich den Fehler enthielt. Aber das Löschen des Templates konnte den Blog wiederbeleben, da dann auf das Template aus dem Default Theme benutzt wird.

However, jetzt klappt wieder, und ich hoffe von weiteren Fails verschont zu bleiben. Ist ja schon fast wie bei WordPress… :angry:

Keep it Country, Markus

4 thoughts on “Sehr merkwürdig…”

  1. Also ich hatte bei WP reichlich Stress. Da gab es aus heiterem Himmel nur noch Whitepages, und eben so plötzlich klappte es dann wieder…

    Mit S9y hatte ich bisher noch keine Probleme, und habe das jetzt hier seit über einem Jahr laufen.

    Dass Du keinen Streit starten wolltest, habe ich mir auch gedacht, und da wäre ich auch nicht drauf eingegangen. Sachliche Argumente gibt es sicher für beide Systeme.

  2. Ich habe noch nie Streß gehabt und wenn dann durch meine Doofheit.
    Auch wollte ich keinen Streit über das beste Blogprogramm vom Zaun brechen. Es ist nur eben so, daß ich total von WordPress überzeugt bin und da auch schon seit Jahren mit “arbeite”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

;) 
:) 
:D 
:( 
:/ 
:p 
:o 
:lol: 
:roll: 
:angry: 
:smoke: 
:mrgreen: 
:silence: 
:blush: 
:kiss: 
mehr...