Wieder eine Störung bei Arcor/Vodafone

IT Header
closeDieser Beitrag wurde vor 7 jahr 2 monat 4 tag veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.
Arcor LogoVodafone Logo

Als ich heute Vormittag noch einige Anrufe erledigen wollte, hörte ich auf dem Festnetz-Telefon eine Ansage, dass ich nicht ausreichend Guthaben für diesen Anruf habe :o

Was war los? Ich habe vor Jahren mal einen Accpont bei Sipgate angelegt, einem Anbieter für Internet-Telefonie. Genutzt habe ich den Account allerdings nie wirklich, und daher habe ich auch niemals Guthaben auf diesen Account geladen. Aber jetzt versuchte meine FRITZ!Box, die hier auch als Telefon-Anlage fungiert, meinen Anruf über genau diesen SIP-Account zu routen, statt über die ISDN-Leitung :-/

Also habe ich zunächst mal den SIP-Account in der FRITZ!Box deaktiviert, um dann den Anruf nochmal zu versuchen. Es blieb beim Versuch, denn auf dem Display des Telefons erschien die Meldung „FEHLER!“ :o

Nun schaute ich mal hinter die Tür, wo meine Telefon-Hardware an der Wand hängt. Und siehe da, die grüne ISDN-Lampe an meiner StarterBox leuchtet nicht. Also liegt ein Netzausfall seitens des Anbieters vor… Wieder mal… :angry:

Schon mal gut, dass ich gestern Abend noch mein Handy zurück bekommen habe. Also habe ich darüber erst mal die Vodafone-Hotline angerufen. Und nachdem ich mich durch den Sprachcomputer gehangelt habe, landete ich zunächst mal in der Warteschleife, bevor mir dann eine sehr nette Mitarbeiterin im Callcenter mitteilte, dass da eine großflächige Störung vorliege, die bereits bekannt sei. Da sei ein Hauptverteiler ausgefallen, und die Techniker würden schon mit Hochdruck an der Reparatur arbeiten.

Nun gut, ich klärte bei der Gelegenheit gleich mal ab, warum ich meinen Tarif nicht umstellen kann, ohne dass meine DSL-Leitung dabei auf 1000 kbit/sec reduziert wird. Die nette Dame nahm sich des Problems an, und versprach eine Umstellung unter Beibehaltung meiner bisherigen 3000 kbit/sec in die Wege zu leiten. Nach ihren Unterlagen dürfe ich gar kein DSL haben…

Ja ja, die so megaschlechte Leitungsdämpfung, ich weiß. Habe ich schon immer angezweifelt. Ich bin jetzt mal gespannt, ob wenigstens jetzt diese Umstellung klappt… Das Telefonat kostete mich denn auch mal knapp nen 10er, das ist „Kundenservice“. Anfangs konnte ich die Hotline noch über eine gebührenfreie 0800er Nummer erreichen…

DSL läuft übrigens trotz der Störung tadellos, soll ja mal nicht unerwähnt bleiben. Klingt komisch, ist aber so ;)

Bis zu diesem Moment ist die ISDN-Störung auch noch nicht behoben… :angry:

Status 22.08.2010, 0:20 Störung ist noch nicht behoben… :angry: :angry:

Status 22.08.2010, 19:50 Seit etwa 13:15 ist die güne ISDN-Lampe an der StarterBox wieder an und das Telefon betriebsbereit

Keep it Country, Markus

6 Kommentare

  1. Uwe

    Dann ist es ja Cool das die FRITZ!Box ein Failback auf den SIP-Account kann. – Gut zu wissen.

    1. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

      Wenn dann der SIP-Account auch noch funktioniert ;) Mir fehlte ja das Guthaben auf diesem Account.

      Aber normalerweise fällt bei einer derartigen Störung der Internet-Zugang mit aus, dann nützt der SIP-Fallback auch nichts mehr… :-/

  2. Pingback: Umstellung scheint zu klappen » Cowboy of Bottrop

  3. siratten

    Hallo zusammen.
    Genau vom selben Ausfall bin ich noch immer betroffen. Es begann Sonntag abend als hier irgendwo innerhalb von 30 Metern der Blitz einschlug. Telefon ging aber Internet war weg.
    Seitdem rufe ich täglich bei der Störungsstelle an und frage nach ob die Störung behoben ist und werde da seit 5 Tagen vertröstet. Was für Helden sind denn da bitte für die Reparatur zuständig? Das sollte doch wohl innerhalb von 5 Tagen machbar sein oder zumindest für Ersatz gesorgt werden können. Es ist ewig der selbe Mist für den Kunden. Einfach mal abwarten. Vieleicht hat ja noch jemand irgendwelche Infos zu dem Fall. Alles was ich von der Hotline erfahren konnte ist daß es sich um einen Ausfall des Hauptverteilers 30 in Essen handelt.

    Schönen Gruß

    Siratten

    1. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

      Hier trat die Störung ja vor dem Gewitter auf, und war auch davor wieder behoben. Trotzdem hatte ich hier 1½ Tage kein Telefon, dafür aber Internet…

      Bei Vodkafone (hab ich in Twitter gelesen ;) ) scheint also wirklich Fachpersonal beschäftigt zu sein :mrgreen:

  4. Pingback: Telekomunikation und unzuverlässige Technik | Cowboy of Bottrop

Kommentare sind geschlossen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Dich komfortabler zu machen. Mit der weiteren Nutzung unserer Seiten stimmst Du der Verwendung der Cookies zu. Mehr InformationenAkzeptieren