Noch mal Cachen

Bild: Liimes at en.wikipedia, gemeinfrei
closeDieser Beitrag wurde vor 6 jahr 9 monat 29 tag veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Geocaching.com LogoJetzt habe ich doch noch diese nette „Hunderunde“ (GC2DF1C) gemacht, und zwar mit der Familie. Wollte ich erst nicht, aber was solls%hellip;

Es war eine schöne Runde, ein gelungenes Erstlingswerk. Die D- und T-Wertung sind meiner Meinung nach etwas hoch angesetzt, aber sowas sind Kleinigkeiten. Und die Unstimmigkeiten, die ich im Listing zu sehen meinte, klärten sich vor Ort problemlos auf :)

Hunderunde

Die Kids und Rambo mit der Dose der Hunderunde

Wir nahmen die Anfahrt mit dem Bus in Kauf, und mussten von der Haltestelle noch etwa 15 Minuten laufen, bis wir am Startpunkt waren.

Die Runde zog sich teilweise ein bisschen in die Länge, Fußwege von gut 1 km zwischen 2 Stationen kamen auch vor. Aber im Großen und Ganzen kann man mit der Runde zufrieden sein. Um 15:54 Uhr hatten wir die Dose in der Hand und konnten uns im Logbuch verewigen :-D

Auf dem Rückweg statteten wir dann der Raststätte Bottrop Süd an der A2 noch einen Besuch ab. Die ist vom Stadtgebiet aus zu betreten, so dass man nicht zwangsweise über die Autobahn muss ;) Hinter der Raststätte gibt es einen nach ihr benannten Tradi (GC28G5E), den wir noch schnell loggen wollten. Der sollte sich auf Augenhöhe befinden, doch da war nichts. Wir fanden das Dösken schließlich am Boden liegend, und versteckten es da auch wieder so gut wie möglich. Dem Owner gab ich im Log den Hinweis, dass er hier mal nach dem Rechten sehen mag.

Anyway, in Sichtweite dieser Dose steht die St. Bonifatius Kirche in Fuhlenbrock, wo ich vor einigier Zeit schon mal einen Tradi geloggt habe. Der ist aber im Archiv, und mit Genehmigung der Gemeinde wurde ein neuer Tradi ausgelegt (GC28MA4). Da es von der Raststätte nur gut 600 m entfernt war, sind wir dort auch noch hin, und haben die Dose nach kurzer Suche gefunden.

Von hier aus passte es gerade, dass gegenüber der Bus hielt, der uns wieder nach Bottrop Mitte bringen sollte. Wir warteten keine Minute. In der City allerdings hatten wir ne ¾ Stunde Zeit, und hauten uns erst mal ne Mantaplatte rein. Danach mussten wir noch 10 Minuten warten, bevor wir im Bus saßen und gen Heimat rollten.

Und kaum hier, geht das Gezänk zwischen den Kids wieder los, und alle, außer ich, sind schon wieder am Tapeten abreißen… :roll:

Keep it Country, Markus

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Dich komfortabler zu machen. Mit der weiteren Nutzung unserer Seiten stimmst Du der Verwendung der Cookies zu.Akzeptieren