Liebe Leute die Ihr Twitter nutzt

Twitter Header, Foto: Cowboy of Bottrop, Lizenz: CC-by.sa 3.0 de
closeDieser Beitrag wurde vor 6 jahr 11 monat 3 tag veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Ich habe zwar Übergewicht, will aber keine Abnehmtipps über Twitter bekommen. Ebenso wenig wünsche ich Investment-Tipps oder Tipps zum Geld verdienen im Netz. Wer also von vorn herein nur derartiges in seiner Kurzbiographie bei Twitter stehen hat, ist sich meiner Spam-Meldung ohne vorherige Ansicht des Profils sicher.

Aber auch wer sich nicht sofort verrät, könnte nach Profil-Ansicht und Lesen der letzten Tweets schneller als Spam gemeldet sein, als er „A“ sagen kann.

Also erspart mir die Arbeit, und verschont mich mit solchen Angeboten.

Keep it Country, Markus

4 Kommentare

  1. Jens

    Was mich nervt ist, dass in letzter Zeit immer mehr entsprechende Direct Messages kommen. Dabei habe ich den entsprechenden Accounts meines Wissens nie gefolgt. Habe zur Sicherheit daher jetzt mal mein Passwort geändert.

    1. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

      DMs als Willkommensgruß, wenn man einem User folgt, gehen mir da auf den Senkel. Von Leuten, denen ich nicht folge, habe ich bisher noch keine DMs bekommen :-/

  2. Thomas (Twitter: )

    Mit diesem Beitrag sprichst du mir aus der Seele. Solche „Follower“ sind mir auch ein Dorn im Auge …

    1. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

      Man kann teilweise gar nicht so schnell „Block and report as spam“ klicken, wie diese Spinner einem folgen… :angry:

Kommentare sind geschlossen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Dich komfortabler zu machen. Mit der weiteren Nutzung unserer Seiten stimmst Du der Verwendung der Cookies zu.Akzeptieren