CMA Awards 2010 vergeben

CMA Awards 2010 Logo
closeDieser Beitrag wurde vor 6 jahr 9 monat 6 tag veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

CMA Awards 2010Letzte Nacht wurden in Nashville, Tennessee, die diesjährigen Awards der Counry Music Association (CMA) vergeben. Wie immer gab es eine große Gala, die bei uns als Zusammenfassung am 1. Dezember um 11:30 Uhr auf 3sat zu sehen sein wird.

Die Preisträger sind im Einzelnen:

  • Entertainer des Jahres: Brad Paisley
  • Sängerin des Jahres: Miranda Lambert
  • Sänger des Jahres: Blake Shelton
  • Duo des Jahres: Sugarland
  • Gruppe des Jahres: Lady Antebellum
  • Newcomer des Jahres: Zac Brown Band
  • Album des Jahres: Miranda Lambert „Revolution“
  • Gesangsereignis des Jahres: Blake Shelton & Trace Adkins „Hillbilly Bone“
  • Single des Jahres: Lady Antebellum „Need You Now“
  • Song des Jahres: Miranda Lambert „The House That Built Me“
  • Musikvideo des Jahres: Miranda Lambert „The House That Built Me“
  • Musiker des Jahres: Mac McAnally

Taylor Swift, Shootingstar in der Szene, bekam in diesem Jahr keine Auszeichnung. Welche Überraschung.

Keep it Country, Markus

1 Kommentar

  1. Pingback: American Music Awards, Kategorie Country » Cowboy of Bottrop

Kommentare sind geschlossen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Dich komfortabler zu machen. Mit der weiteren Nutzung unserer Seiten stimmst Du der Verwendung der Cookies zu.Akzeptieren