Android Logo

Erfahrungen mit dem Desire

closeDieser Beitrag wurde vor 7 jahr 4 monat veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Android LogoNachdem ich nun seit über einer Woche mit dem HTC-Desire in der Tasche rumlaufe, und die anfänglichen Probleme überwunden habe, bin ich von diesem Smartphone regelrecht begeistert.

Im Adressbuch sind die Kontakte nun Synchron mit Google, nachdem ich dort gestern und vorgestern erst mal für Ordnung gesorgt habe. Ich bin nun bei etwa 130 Kontakten. 😮

Onlineprobleme habe ich hier keine, außer dass daheim meine FRITZ!Box schon mal das WLAN abbricht. Ansonsten läuft alles zu meiner Zufriedenheit. 🙂

Mein HTC Desire
Mein HTC Desire mit dem Twitter-Client TweetCaster
Für Twitter bin ich nun doch nicht, wie ursprünglich gedacht, bei TweetDeck geblieben, was ich ja auch auf dem Desktop benutze, sondern bin nach mehreren Empfehlungen bei TweetCaster gelandet. Der ist übersichtlich, und sieht dabei auch noch schick aus. Ich verwende hier die Gratis-Version, da ich die Pro-Version in Ermangelung einer Kreditkarte nicht kaufen kann. Vielleicht kann mir ja mal jemand erklären, wo der Unterschied zwischen beiden Versionen liegt, außer den in der Pro-Version wahrscheinlich nicht vorhandenen Werbebannern… :-/

Die Verbindungsprobleme, die ich mit Skype gestern Abend und auch heute Früh noch hatte, lagen ja nun bei Skype selbst, und sind inzwischen behoben.

Einzig die Tastatur auf dem Display verlangt mir, zumindest im Hochformat, einiges an Disziplin und Langsamkeit ab, da ich doch Probleme habe, die richtigen Tasten zu treffen. Das geht im Querformat mit dann breiteren Tasten deutlich besser. Nur fehlt mir hier das klassische T9, welches „normale“ Handys zum Schreiben von SMS mitbringen. Denn das benötigt man schon mal beim Geocaching. 😉

Apropos Geocaching, das werde ich gleich mal mit dem Gerät ausprobieren. Natürlich nicht, ohne dabei mein Garmin mitzunehmen, aber die App „c:geo“ wartet noch auf die Ernstfall-Erprobung. :smoke:

Keep it Country, Markus

6 thoughts on “Erfahrungen mit dem Desire”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

;) 
:) 
:D 
:( 
:/ 
:p 
:o 
:lol: 
:roll: 
:angry: 
:smoke: 
:mrgreen: 
:silence: 
:blush: 
:kiss: 
mehr...