Schöne Geocaching-Radtouren

Geocaching Header, Foto: Cowboy of Bottrop, CC-by-sa 3.0 de
closeDieser Beitrag wurde vor 5 jahr 8 monat 15 tag veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Geocaching LogoIn den letzten Tagen war das Wetter ja mal schön, zumindest tagsüber wae es trocken und einigermaßen warm. Das musste natürlich mal wieder ausgenutzt werden…

Gestern, am Mittwoch, bin ich gemeinsam mit Anja losgefahren. Am Vorabend hatte ich noch nen Ratehaken gelöst, und wollte heute den Outdoor-Teil angehen. Der liegt am Jacobi-Gelände in Oberhausen, und nach etwa 45 Minuten Fahrt haben wir das Ziel erreicht. Dann suchten wir nochmal eine viertel Stunde, und konnten dann den Cache loggen.

Screenshot Garmin Oregon 10.08.2011

Screenshot Garmin Oregon 10.08.2011

Weiter gings dann über Bottrop Fuhlenbrock an den Fuß der Halde Haniel, und weiter zum Angelteich an der Grafenmühle. Zack, und schon waren 4 Caches geloggt, die wir unterwegs angesteuert haben.

Dann ging es in den Wald, entlang des Rotbachs hatte ich die nächsten 4 Dosen auf der Liste. 2 davon haben wir vor etwa einem Jahr schonmal gesucht, damals aber nicht gefunden. Heute fanden wir von diesen 4 Dosen nur die erste, die anderen 3 nicht, dabei auch die beiden vom Vorjahr. Einer davon hatte vor uns schon 5 DNF, von daher machte ich mir da schon nicht viel Hoffnung.

Durch die Sucherei haben wir gar nicht gemerkt, wie die Zeit vergeht. Es wurde Zeit, nach Hause zu fahren, da die Kinder heim kamen. Svenja hat zwar nen Schlüssel, aber allzu lange wollten wir die nicht alleine lassen. Also machten wir uns auf den Heimweg. Unterwegs loggten wir noch eine Dose am Weg, eine weitere konnten wir nicht finden.

Tachodaten vom Mittwoch

Tachodaten (Sigma BC906)
Gefahrene Strecke: 41,21 km
Fahrzeit: 3:09:36 h
Durchschnittsgeschwindigkeit: 13,04 km/h
Höchstgeschwindigkeit: 37,06 km/h

Screenshot Garmin Oregon 11.08.2011

Screenshot Garmin Oregon 11.08.2011

Am heutigen Donnerstag verabredete ich mich über Twitter spontan mit Thomas (@TomiXNet), der noch eine 35km-Runde vor sich herschob. Kurzerhand radelten wir die Strecke zusammen, und ich konnte unterwegs noch insgesamt 10 Caches loggen. Thomas hatte ein 2 oder 3 davon bereits.

Zunächst fuhr ich nach Altenessen, wo wir uns trafen, und dann ging es über den Zollvereinweg und die Erzbahntrasse Richtung Wanne Eickel, dann rüber zur ZOOM-Erlebniswelt (ehemals Ruhrzoo) in Gelsenkirchen, und am Rhein-Herne-Kanal entlang zurück Richtung Altenessen. Auch eine schöne Runde.

Hinter dem Nordsternpark trennten Thomas und ich uns, Thomas bog links ab nach Hause, ich wechselte die Kanalseite, und fuhr am Nordufer entlang weiter gen Heimat.

Tachodaten vom Donnerstag

Tachodaten (Sigma BC906)
Gefahrene Strecke: 47,30 km
Fahrzeit: 3:16:13 h
Durchschnittsgeschwindigkeit: 14,46 km/h
Höchstgeschwindigkeit: 40,03 km/h

Die gezeigten Höhenprofile bei beiden Karten bitte ignorieren, der Höhenmesser in meinem Garmin ist nicht kalibriert.

Nachtrag: Ich habe eben den Höhenmesser kalibriert, und er hat hier zuvor knapp 30m zu viel angezeigt. Hier zuhause wohlgemerkt. Wenn man diese jetzt vom Höhenprofil abzieht, müsste es einigermaßen passen. Auch wenn, wie mir aufgefallen ist, Start- und Zielpunkt unterschiedliche Höhen haben, obwohl sie geografisch an den gleichen Koordinaten liegen.

Keep it Country, Markus

Relevante Webseiten:
TomiXNet Blog, ZOOM Erlebniswelt

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Dich komfortabler zu machen. Mit der weiteren Nutzung unserer Seiten stimmst Du der Verwendung der Cookies zu.Akzeptieren