Neuer zurück auf Schalke

Fußball Header, Bild: RainerSturm / pixelio.de
closeDieser Beitrag wurde vor 5 jahr 10 monat 29 tag veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

FußballAlso jetzt mal ehrlich, die Presse übertreibt es mit der Tatsache, das Schalkes Ex-Torhüter heute zum zweiten mal nach seinem Wechsel zu den Bayern in die Veltins-Arena kommt, und zum ersten mal gegen seinen Heimat-Verein antritt.

Nun, der Wechsel, bzw. die Art, wie er gelaufen ist, war nicht fein. Da sitzt ein heulender Neuer in der PK, und erzählt was von einer gerade erst gefallenen Entscheidung. Zuvor hat er immer alle Wechselabsichten dementiert. In Wahrheit war der Vertrag bei den Bayern bereits längst unterschrieben. Dass ihm diese Tatsache den Unmut der Fans brachte, kann wohl jeder nachvollziehen. Nicht der Wechsel an sich ist das Schlimme, sondern die Lügen davor.

Manuel Neuer

Manuel Neuer 2011 im Trikot der deutschen Nationalmannschaft.
Lizenz siehe unten.

OK, das ist jetzt ein halbes Jahr her. In der Zwischenzeit war Neuer als Torwart der Nationalmannschaft wieder in der Veltins-Arena, wo er vom Nationalmannschafts-Publikum auch entsprechend empfangen wurde: Eben wie der Torwart der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Heute kehrt er erneut in die Arena zurück, diesmal jedoch als Torwart des FC Bayern München, und diesmal, um gegen seinen Heimatverein, bei dem er noch immer Mitglied ist :!: , anzutreten.

Jetzt schlagen die Diskussionen um den Empfang des Torhüters hoch. Willkommen heißen, weil der Verein Neuer genauso viel zu verdanken hat, wie Neuer dem Verein? Oder doch lieber auspfeifen? :-/

Klar, die Fans belügen ist nicht die feine englische Art, aber andererseits hat Neuer dem Verein FC Schalke 04 auch viel von dem, was in ihn investiert wurde, zurück gegeben. Ich denke, das sollten die Fans heute um 17:30 beim Anstoß und vorher beim Aufwärmen berücksichtigen. Auch die Ultras.

Irgendwo habe ich die Tage gelesen: „Im Herzen wird Manuel Neuer immer Schalker sein. Der ist hier einfach viel zu tief verwurzelt.“ (sinngemäß wiedergegeben) Sehe ich genau so, und damit ist das Thema für mich erledigt.

Keep it Country, Markus

Bildquellen:
Headerbild: RainerSturm / pixelio.de
Foto Manuel Neuer: Wikimedia Commons / Benutzer: Steindy / Lizenz: CC-by-sa

2 Kommentare

  1. Suriel

    Na mal abgesehen davon, dass ich als Dortmunderin sowieso nicht der beste Freund der Schalker bin ;) , fand ich das Spruchband “ Uli`s Neue(r) Hure “ echt unterste Schublade, aber das hätte ich auch bei jedem anderen Verein zum kotzen gefunden :-D

    1. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

      Sehe ich genau so. Die Nordkurve, vor Allem die Ultras, haben sich extrem daneben benommen.

Kommentare sind geschlossen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Dich komfortabler zu machen. Mit der weiteren Nutzung unserer Seiten stimmst Du der Verwendung der Cookies zu.Akzeptieren