Verschlimmbesserungen bei Google

Google+ Header, Foto: Cowboy of Bottrop, Lizenz: CC-by-sa 3.0 de
closeDieser Beitrag wurde vor 5 jahr 11 monat 13 tag veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Google-LogoAls Google in den letzten Tagen das neue Design für den Reader, Mail, und was weiß ich nicht alles ausgerollt hat, war der Aufschrei groß. Platzverschwendung, so der Tenor…

Das Design wurde in allen Seiten an Google+ angeglichen, aber speziell in Google Mail und im Google Reader wird in der Tat ne Menge Platz verschenkt. Dazu kommen noch weitere Unzulänglichkeiten besonders im Reader.

So fiel der z.B. der „Empfehlen“-Link dem +1-Button zum Opfer, was vielen Usern sauer aufgestoßen ist. Zudem wurde der Google Reader richtig langsam, und zumindest bei mir fast unbenutzbar.

Google Plus Logo neu

Das neue Logo von Google+

Anyway, an der Performance hat Google wohl schnell nachgebessert, denn in meiner Twittertimeline und in meinem Google+-Stream war immer mehr „Zufriedenheit“ bezüglich des Tempos herauszulesen. Bei mir jedoch ohne Erfolg…

Dann hat Google die Tage Seiten in Google+ eingeführt. So weit, so gut. Aber die sind noch rudimentär, Multi-Admins z.B. für Firmenseiten gibt es (noch) nicht. Gleichzeitig zeigt der Browser plötzlich ein neues Favicon für Google+. Das ist nicht nur meiner Meinung nach ein Fehlschlag. Es sind schon Forderungen bei Google eingegangen, das alte Icon weiter zu verwenden.

Heute Abend dann leuchtete mich im Google Reader eine gelbe Zeile am oberen Rand an. Die wies auf eine neue Version des Readers hin, und man möge die Seite aktualisieren, um die neue Version zu verwenden. Ich kam der Aufforderung nach, und stellte als Erstes fest: Der „Empfehlen“-Link ist wieder da, zusätzlich zu +1. Und plötzlich stellte auch ich wieder mehr Tempo im Google Reader fest, der ist nun auch bei mir wieder benutzbar.

Google Reader Empfehlen-Link

Neben dem +1-Button ist auch der Empfehlenlink wieder da, wenn auch mit anderer Funktion

Allerdings gilt die Empfehlung dann nicht mehr für die Mitleser, die meine Empfehlungen bisher abonniert haben. Statt dessen wird der Beitrag, wie auch das Icon beim Link suggeriert, auf Google+ geteilt. Das ging zwar zuvor über den +1-Button auch schon, allerdings nur, wenn man den Beitrag zuvor „geplust“ hat. Diesen Zwischenschritt spart man nun.

Google scheint also auf die Wünsche der User einzugehen, aber so wirklich hat das nicht funktioniert. Warten wir ab, was da noch so kommen wird. Die Wunschliste der User ist jedenfalls lang, besonders im Bezug auf Google+. Ein vernünftige API dürfte dabei ganz oben stehen.

Keep it Country, Markus

3 Kommentare

  1. Tim G. (Twitter: )

    Ja, es ist in der Tat eine Verschlimmbesserung, was Google sich da ausgedacht hat. Gut, das Fav-Icon ist mir relativ egal.
    Was mir mehr auf den Senkel geht ist wirklich das neue Design beim Reader und auch bei Google-Mail.
    Es gibt zwar schon erster Browser-Addons, mit denen man das wieder etwas hinbiegen kann – aber ich sehe nicht ein, mir den Browser mit Zusatztools vollzuballern.
    Es sollte doch für Google bestimmt ein leichtes sein, mehrere Design zur Verfügung zu stellen und jeder kann sich per Einstellung das für sich gefälligste aussuchen.

    1. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

      Meine Browser an sich laufen durch diverse Erwiterungen auch schon nicht mehr so flott, wie sie es eigentlich könnten. Daher scheiden für mich zusätzliche Erweiterungen zum Anpassen der Googleseiten eh schon mal aus. Aber die Idee mit mehreren Designs zur Auswahl gefällt mir. Ansatzweise gibts das in Google Mail ja bereist schon lange, da werden aber nur Farben und Hintergrundbild angepasst, nicht das Layout.

  2. Udo Ammerich

    Bin auch kein großer Fan der Änderungen. Aber Google ändert so oft Sachen am Design, dass es mich nicht wundern würde, wenn da bald wieder was neues kommt.

    Edit by Admin: Gewerblichen URL entfernt.

Kommentare sind geschlossen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Dich komfortabler zu machen. Mit der weiteren Nutzung unserer Seiten stimmst Du der Verwendung der Cookies zu. Mehr InformationenAkzeptieren