Geokrety – Was ist denn das nun wieder?

Geokrety Title
closeDieser Beitrag wurde vor 5 jahr 6 monat 20 tag veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Geokrety LogoIch berichtete ja neulich, das ich bei Garmin ein Buch und eine Coin gewonnen habe. Diese Coin ist nicht trackbar, also habe ich da jetzt einen Geokret, kurz Kret draus gemacht.

Aber was zum Teufel ist ein Geokret? Ganz einfach, Geo bezeichnet bekanntlich die Erde, Kret ist das polnische Wort für Maulwurf. Geokret bezeichnet praktischen einen Maulwurf in der Erde. Der Geokret wühlt sich wie ein Maulwurf von Cache zu Cache, mit Hilfe von Geocachern natürlich. ;) Ein Geokret ist vergleichbar mit den auf geocaching.com logbaren Geocoins und Travelbugs. Nur, dass ein Kret eben nicht auf geocaching.com, sondern auf geokrety.org geloggt wird.

Garmin ROT13 Geokret

Die Garmin ROT13-Coin als Geokret

Ich betrete an dieser Stelle Neuland, denn bisher hatte ich noch keinen Kret in der Hand. Aber es ist einfach. Zum Loggen muss man nicht auf geokrety.org registriert sein, wenn man selber einen auf die Reise schicken will aber schon. Kein Problem, kostete ja nix. Einfach einen neuen Geokret anlegen, Name und Beschreibung angeben, fertig. Entweder druckt man dann ein Etikett aus, laminiert es, und hängt es wie eine TB-Plakette an einen beliebigen Gegenstand (so habe ich es hier gemacht), oder man erstellt sich selber Etiketten, der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Schrottie z.B. beschreibt, wie er aus Kunststoffgranulat selber Geokrets im Coin-Format hergestellt hat.

Jetzt bin ich auf der Suche nach einer Dose, die meinen Kret aufnehmen will. Da es um eine ROT13-Coin geht, hätte ich natürlich gerne nen Ratehaken. Genau da soll der Kret auch bevorzugt rein, vielleicht besuche ich noch mal das Hotel zum Goldenen Coin, falls das noch geöffnet hat&hellip ;)

Für Geokrety gibt es mit der Geokrety-Toolbox ein Greasemonkey Userscript, welches in Firefox mit installierter Greasemonkey-Erweiterung und in Google Chrome lauft. Für Chrome gibt es das auch als native Erweiterung. Beides bindet rechts in den Listings auf geocaching.com eine Box ein, über die man schnell sieht, ob im Cache Krets enthalten sind, uns bekommt schnellen Zugriff zum Loggen der Kets.

Keep it Country, Markus

5 Kommentare

  1. Schrottie (Twitter: )

    Sicher das die nicht trackbar ist? Garmin verschenkt diese Dinger ja öfter, die sind für gewöhnlich unaktiviert und trackbar. Die Nummer müsste irgendwo seitlich am Rand versteckt sein. :-/

    Aber selbst wenn, dann kann sie ja immer noch als „Hybrid“ unterwegs sein, das mache ich mit meinen „echten“ Coins genauso. Krety dran und losgeschickt das Doppelpack. :smoke:

    1. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

      So, jetzt bin ich von der Schicht zuhause, und hab mal nachgesehen. Du hast tatsächlich Recht, aber der Trackingcode ist kaum zu erkennen.

      Na dann eben als Hybrid ;)

      1. Schrottie (Twitter: )

        Na ein Glück, stell Dir mal vor, jemand hätte das Ding gefunden und dann für sich selbst aktiviert. Das wäre schon ärgerlich gewesen.

        1. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

          Das allerdings, aber jetzt hab ich die Coin aktiviert. Der Aktivierungscode kam interessanterweise von Sepp und Berta…

  2. Markus Schatzer

    @Markus: Bei mir ist der sehr gut zu erkennen!

Kommentare sind geschlossen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Dich komfortabler zu machen. Mit der weiteren Nutzung unserer Seiten stimmst Du der Verwendung der Cookies zu. Mehr InformationenAkzeptieren