Telekomunikation und unzuverlässige Technik

IT Header
closeDieser Beitrag wurde vor 4 jahr 1 monat 15 tag veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

VodafoneLogo_REVDie Tage berichtete ich über Probleme mit meinem Mobilfunkanbieter Mobilcom-Debitel, und mit meinem FestnetzProvider Vodafone hatte ich auch bereits mehrfach Technikprobleme.

Letzte Tage hatte ich wieder mit Vodafone Probleme, als abends um etwa 23:40 Uhr plötzlich die DSL-Verbindung zusammenbrach. Ich hampelte eine halbe Stunde rum und startete die gesamte Hardware neu, von der alten Arcor Starterbox über das DSL-Modem und den Router bis zu den Rechnern und Smartphones. Ohne Erfolg.

Ich habe daraufhin noch in der Nacht die Hotline angerufen und bekam die Auskunft, dass hier in meiner Region geplante Wartungsarbeiten laufen würden, die den Internetausfall wohl verursachten. Es solle so etwa zwei Stunden dauern, dann würde ohne mein Dazutun das Internet wiederkommen. Nach einem Erstaunen darüber, dass dann der ISDN-Anschluss noch geht und Ärger darüber, dass ich als Kunde nicht vorab über die Wartungsarbeiten und den möglichen Ausfall der Leitung informiert wurde, gab ich mich mit der Aussage zufrieden und ging mal früh schlafen.

Am folgenden Morgen ging mein erster Blick aufs Smartphone auf dem Nachttisch. Es zeigte eine WLAN-Verbindung, aber eine Internetkonnektivität. Hatte ich mir fast gedacht, also wieder zum (Festnetz)Telefon gegriffen und die Hotline angerufen. Nachdem ich mich wieder mit dem Sprachcomputer rumgeärgert hab und eine halbe Stunde in der Warteschlange bekam ich doch tatsächlich eine menschliche Stimme zu hören.

Der gute Mann am anderen Ende der Leitung versuchte wohl ernsthaft, mir zu helfen. Er sagte, er würde Messungen durchführen, würde aber nur über die Starterbox bis zum DSL-Modem kommen. Den Router könne er nicht mehr erreichen. Klar kann er das nicht, das Zauberwort heißt Firewall… 😉

Anyway, plötzlich funktionierte der Internetzugang wieder. Der Herr von der Hotline wusste angeblich selber nicht, warum. Das glaube ich ihm sogar mal… :-/ Aber jetzt versuchte er die Vodafone Easy-Box zu verkaufen. Ich weiß aber von einem Bekannten, dass das Teil dann mal richtig unzuverlässig ist. Das wurde bei ihm bereits mehrmals ausgetauscht. Ich lehnte diese Offerte also dankend ab.

Jetzt überlege ich seit ein paar Tagen, sowohl Festnetz, als auch Mobilfunk bei anderen Anbietern zu beziehen. Nur, wo? Ein anderer Bekannter empfahl mir für den Mobilfunkbereich Congstar, die „Billigmarke“ von den Telekomikern. Auf den rosa Riesen hab ich eigentlich gar keine Lust, sah aber eben auf der Congstar-Webseite, dass die auch Festnetz anbieten. Über Glasfaserkabel. Das wäre ja mal ne Herausforderung, aber die würden sicher ablehnen. Denn hier liegen nur Kupferleitungen. Und die sind so alt und marode, dass letztens ein Telekomiker hier auf der Matte stand und mir unbedingt LTE andrehen wollte.

However, ich stehe im Moment ziemlich auf dem Schlauch. Aktuell funktioniert wieder alles, aber für wie lange? Was meint ihr? Empfehlungen? Tipps?

Keep it Country, Markus

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

;) 
:) 
:D 
:( 
:/ 
:p 
:o 
:lol: 
:roll: 
:angry: 
:smoke: 
:mrgreen: 
:silence: 
:blush: 
:kiss: 
mehr...
 

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Dich komfortabler zu machen. Mit der weiteren Nutzung unserer Seiten stimmst Du der Verwendung der Cookies zu. Mehr InformationenAkzeptieren