Theme umgebaut

WordPress Header, Foto: Cowboy of Bottrop, Lizenz: CC-by-sa 3.0 de
closeDieser Beitrag wurde vor 3 jahr 4 monat 21 tag veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

WordPress LogoEs hat mich genervt, dass ich für kleine Bildschirme kein passendes Design bieten konnte, das musste ich bisher über Plugins realisieren. Nachteil: Einige Theme-Funktionen stehen dabei nicht zur Verfügung.

Daher war ich nun schon länger auf der Suche nach einem responsive Design und habe auch mehrere im Theme-Verzeichnis des Blogs liegen. Eines davon fiel mir durch regelmäßige Updates auf: Alexandria von ThemeAlley.com. Es handelt sich um ein Business Theme, macht aber nach dem Abschalten der Willkommens- Portfoliobereiche auch für ein normales Blog eine gute Figur. Daher habe ich mich heute für genau dieses Theme entschieden.

Die Optionen bieten neben dem Deaktivieren von diversen Bereichen auch noch weitere Optionen zu Layout und Farbgebung. Außerdem ist eine kostenpflichtige Pro-Version des Themes vefügbar, die noch mehr Layouts und Optionen anbietet. Ich nutze, zumindest vorerst, die kostenlose Version, die auch im WordPress Theme-Verzeichnis zu finden ist.

Nun hat das Design zunächst mal recht wenig mit meinem primären Hobby, Country Music und Line Dance, zu tun. Da werden noch einige Anpassungen fällig, für die ich dann mit einem Child-Theme arbeiten werde. Das aber alles so nach und nach. Wichtig ist, dass das Theme jetzt mit allen Funktionen auch auf kleinen Bildschirmen wie Smartphones verfügbar ist.

Was steht an?

  • Funktionen für die Blogroll einbinden
  • Übersetzung des Themes
  • Farb- und Designanpassungen an das Hauptthema

Zudem habe ich in der functions.php auch noch einige Funktionen fürs Backend integriert, die dann auch noch in das Child-Theme wandern müssen.

Aber was meint ihr? Gefällts euch soweit? Sagt mir eure Meinung :-)

Keep it Country, Markus

3 Kommentare

  1. Hans (Twitter: )

    Das Archiv im Footer würde ich als Auswahlbox einstellen, dass ist ja einen Kilometer lang. :-o Die Überschriften in der Sidebar würde ich persönlich etwas kleiner machen aber das ist Ansichtssache. Ansonsten siehts auf den ersten Blick gut aus…

    1. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

      Danke für Dein Feedback, Hans. :-)

      Das Archiv im Footer, da gebe ich Dir Recht. Das hab ich auch inzwischen geändert, war gar nicht so schwer. ;-)
      Die Überschriften in der Sidebar sind mir auch zu groß, das ist einer der Punkte, die für das Child-Theme auf der ToDo-List stehen. Insgesamt ist mir die Sidebar zu groß, was aber auch an dem insgesamt recht breiten Theme liegen kann. Zumindest reagiert sie dynamisch auf Änderungen der Fenstergröße. :-/

  2. Pingback: Anpassungen abgeschlossen | Cowboy of Bottrop

Kommentare sind geschlossen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Dich komfortabler zu machen. Mit der weiteren Nutzung unserer Seiten stimmst Du der Verwendung der Cookies zu. Mehr InformationenAkzeptieren