Umzug abgeschlossen [Update]

WordPress Header, Foto: Cowboy of Bottrop, Lizenz: CC-by-sa 3.0 de
closeDieser Beitrag wurde vor 2 jahr 10 monat 25 tag veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Logo all-inkl.comZwei E-Mails hat es mich gekostet, bis ich die Bestätigung bekam, dass der Umzug angestoßen wurde. In der Nacht wurde er vollzogen, scheinbar problemlos. :-)

Ich habe auch nicht mit wirklichen Problemen gerechnet, schließlich arbeiten in so einem Rechenzentrum keine Laiendarsteller. Ich denke schon, dass die Leute da sehr genau wissen, was sie tun.

Anyway, als ich heute Morgen aufstand, war der erste Weg zum Rechner. Kontrolle. Alle Projekte waren erreichbar und zeigten auch keine Auffälligkeiten. Sehr schön. Aber ich hatte ja auch in allen Projekten noch die Aktivierung von PHP 5.3 in der .htaccess stehen.

Nach und nach habe ich die entsprechenden Einträge entfernt und die zugehörigen Projekte getestet. Keine Probleme, alles läuft. Inzwischen sind alle Projekte umgestellt, aber da verwundert mich doch eines: WordPress und Piwik zeigen mir weiterhin PHP 5.3.28 an, während mir das Kunencenter von all-inkl.com und die Versions-Info des Wiki (MediaWiki) PHP 5.4.26 melden. Bei WordPress betrifft es alle fünf Installationen auf meinem Server, die Anzeige erfolgt über das Plugin „WP System Health“. Piwik zeigt die PHP-Version in den Einstellungen unter „Diagnose → Sicherheit“, in MediaWiki gibt es die Spezialseite „Version“. Weiß der Geier, wo es da noch klemmt…

However, es läuft alles, also mache ich mir erst mal keine Sorgen um die PHP-Versionen. Ich konnte nun auch aus dem Kundencenter heraus ownCloud installieren, das war schließlich der Anlass für den Serverumzug. Damit ich mal von der NSA-verseuchten Dropbox los komme. :smoke:

Bleibt mir noch, mich beim Support-Team von all-inkl.com für die superschnelle Bearbeitung zu bedanken, es dauerte keine halbe Stunde von meiner ersten Mail bis zum Anstoß des Umzugs.

[Update 29.08.2014] Ich habe den Fehler gefunden: im Stammverzeichnis meines Accounts, also allen Projekten übergeordnet, lag noch eine .htaccess mit der Anweisung, PHP 5.3 zu verwenden. Warum das im Wiki keine Wirkung hatte, kann ich nicht beurteilen. Alle anderen Projekte liefen noch auf PHP 5.3.28. Nachdem ich die .htaccess aus dem Stammverzeichnis entfernt habe, läuft alles mit PHP 5.4.26, so wie ich das haben wollte. In Tiny Tiny RSS und Piwik waren anschließend noch Korrekturen an den Besitz- und Zugriffsrechten diverser Verzeichnisse nötig, warum auch immer. Danach verrichtet auch TT-RSS seinen Dienst wieder klaglos, nur Piwik macht mir noch Probleme. Darum kümmere ich mich später. :-/ WordPress und ownCloud brauchten keinerlei weitere Anpassungen, da läuft alles so, wie es soll.

Keep it Country, Markus

5 Kommentare

  1. Holger (Twitter: )

    Darf ich fragen, mit was für einem Paket (oder Server) bei deinem Hoster du da unterwegs bist?

    LG: Holger

    1. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

      Ich nutze das all-inkl.com Premium-Paket, vor dem Serverumzug übrigens auch schon.
      http://all-inkl.com/webhosting/premium/

  2. Holger (Twitter: )

    Och ja. Das ist in der Tat sehr günstig. Performance ist okay bei immerhin 50 Accounts pro Server?

    1. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

      Die Performance könnte natürlich immer besser sein, aber für die doch stattliche Anzahl an WordPress-Plugins hier im Blog läufts recht zügig. Seit dem Umzug jetzt erst recht, da das Blog vorher von PHP im CGI-Mode ausgebremst wurde.

  3. Möchtegern-SEO

    Ach das mit der Flucht vor der NSA klappt eh nicht;)

    Edit by admin: gewerblichen URL entfernt.

Kommentare sind geschlossen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Dich komfortabler zu machen. Mit der weiteren Nutzung unserer Seiten stimmst Du der Verwendung der Cookies zu.Akzeptieren