Schweizer ProtonMail kein Beta mehr

ProtonMail Header
closeDieser Beitrag wurde vor 1 jahr 2 monat 7 tag veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Vor einiger Zeit habe ich schon mal über ProtonMail aus der Schweiz geschrieben, das automatische Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bietet. Zumindest, solange beide Mailpartner diesen Dienst nutzen. Damals war ProtonMail noch im Beta-Stadium, aber das hat es jetzt verlassen.

Nach dem Ende der Beta-Phase stehen neben dem Webmailer nun auch Apps für Android und iOS zur Verfügung. die gab es zwar vorher auch schon, aber kostenpflichtig und nicht in den offiziellen App-Shops der Anbieter.

ProtonMail 3.1 Screenshot

Der Webmailer ist modern und aufgeräumt, und unterstützt Konversationen á la Google

Die Sprache der Benutzerführung ist sowohl im Webmailer, als auch in der App englisch. Ich denke, dass Lokalisierung noch kommen wird. Der Webmailer erklärt sich aber eigentlich auch selbst, so dass die Sprache der Oberfläche kein großes Hindernis darstellen dürfte. In der aktuellen Version 3.1 wirkt er modern und aufgeräumt.

Für die App gilt Gleiches, wobei man sich natürlich durch die englischsprachigen Einstellungen arbeiten muss. So viele sind es nun nicht, mag aber den ein oder anderen abschrecken. Aber insgesamt unterscheidet sich die App, zumindest unter Android, nicht groß von anderen Mailer-Apps.

ProtonMail-Plans

ProtonMail zwischen gratis und 30 Euro im Monat

In der kostenlosen Version von ProtonMail steht 500 MB Speicherplatz zur Verfügung (wobei mir 1 GB angezeigt wird), zudem bekommt man eine Mailadresse (benutzername@protonmail.ch und als Alias benutzername@protonmail.com). Zudem gibt es kostenpflichtige Pakete mit Speicherplatz von 5 bis 20 GB, zudem mit eigenen Domains (bis zu 10) und maximal 50 Mailadressen. Zudem unterscheidet sich die Anzahl der Mails pro Tag zwischen 150 beim Gratispaket und unbegrenzt im Paket Visionary. Die Preise für die kostenpflichtigen Pakete legen zwischen 5 und 30 Euro im Monat (bei monatlicher Zahlweise, bei jährlicher Zahlung spart man 20%).

ProtonMail - Encrypted Email
ProtonMail - Encrypted Email
Entwickler: ProtonMail
Preis: Kostenlos
  • ProtonMail - Encrypted Email Screenshot
  • ProtonMail - Encrypted Email Screenshot
  • ProtonMail - Encrypted Email Screenshot
  • ProtonMail - Encrypted Email Screenshot
  • ProtonMail - Encrypted Email Screenshot
  • ProtonMail - Encrypted Email Screenshot
  • ProtonMail - Encrypted Email Screenshot
  • ProtonMail - Encrypted Email Screenshot
ProtonMail - Encrypted Email
ProtonMail - Encrypted Email
Entwickler: ProtonMail
Preis: Kostenlos

Das einzige, was jetzt noch fehlt, sind Nutzer. Damit eben auch verschlüsselt gemailt werden kann, ohne sich mit der Konfiguration rumärgern zu müssen. Also schauts euch an und registriert euch kostenlos. Bei Gefallen könnt ihr ja auf ein kostenpflichtiges Paket aktualisieren.

Keep it Country, Markus

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Dich komfortabler zu machen. Mit der weiteren Nutzung unserer Seiten stimmst Du der Verwendung der Cookies zu.Akzeptieren