Das erste Bad im neuen Badezimmer

closeDieser Beitrag wurde vor 11 Jahren 2 Monaten 30 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Es ist vollbracht… Fast zumindest, hab da noch einige Beanstandungen…

Heute wurde endlich das Bad fertig. Der Fliesenleger kam erst gestern zum Versiegeln, und heute kam der Installateur. Der montierte Waschbecken, Armaturen, Heizkörper und die Gastherme.

So weit, so gut. Ich war heute auf Frühschicht, und somit bei den Arbeiten nicht anwesend. Anderenfalls wäre mir der Klempner nicht so billig davon gekommen, aber nun muss ich am Montag erst mal telefonieren…

  1. Die Gastherme, die über der Badewanne hängt, ist nicht richtig fest. Was direkt an der Wand anliegen soll, ist 2, 3 cm von der Wand entfernt. Ohne dass da Abstandhalter hinter wären. Die Therme hängt scheinbar nur auf den Rohrleitungen.
  2. An der Badewanne fehlt der Haltegriff, die Seifenschale und die vor der Renovierung vorhandene Duschstange, um die Brause hochzuhängen.
  3. Am Waschbecken fehlt die Ablage. Wohin mit Zahnbecher, Kamm und Bürste?
  4. Ebenfalls über dem Waschbecken fehlt der Spiegel. Wir hatten dort einen Spiegelschrank, den der Klempner entsorgt hat. Wo ist der Ersatz?
  5. Außerdem fehlt am Waschbecken die Handtuch-Stange. Wohin also mit dem Handtuch nach dem Händewaschen?
  6. Im Gäste-WC fehlen ebenfalls ein Spiegel über dem Waschbecken, und eine Möglichkeit, das Handtuch aufzuhängen.
  7. Zudem fehlt eine Halterung für das Toilettenpapier. Noch kann man die Rolle auf die Heizung legen, aber mit Beginn der Heizperiode ist das vorbei.
  8. Wer setzt mir die Tapete oberhalb der Fliesen im Gäste-WC instand? Insbesondere das Loch, wo die Stangentlüftung in der Wasserleitung war. Das ist zwar beigeputzt, aber sieht sehr unschön aus.
  9. Und wieso muss ich jetzt plötzlich Wasser für die Heizung im Gäste-WC nachfüllen? Bisher habe ich das im Bad gemacht, mit einem Schlauch von der Wannen-Armatur und mit direktem Blick auf die Kontrollanzeigen an der Therme.

Nichts desto trotz haben wir heute Abend die Badewanne eingeweiht, einer nach dem anderen. René machte den Anfang, ich war als Letzter an der Reihe. Dabei stellten wir alle fest, dass die Wanne wohl kleiner ist, als die alte. Ich meine, die ist kürzer, aber etwas breiter. Trotzdem tat das Bad richtig gut. Endlich nicht mehr abends zur Arbeit fahren, um da zu duschen :)

Auch die Waschbecken, sowohl im Bad, als auch im Gäste-WC sind kleiner, als die Vorgänger-Modelle. Bei Letzterem ist das nicht weiter tragisch, handelt es sich doch nur um ein Handwaschbecken. Aber im Bad wird es schon eng, wenn man sich die Arme am Waschbecken reinigen will…

Anyway, alles in allem sieht es gar nicht schlecht aus, und an den dunklen Boden gewöhnt man sich sicher auch. Anja findet den eh klasse… Wenn jetzt noch obige Mängel beseitigt werden, bin ich zufrieden.

Hier noch ein paar Fotos…

Gastherme

Die Gastherme ist nicht richtig befestigt...


Badewanne

Der Haltegriff und die Seifenschale fehlen hier...


Waschbecken

Wo bitte sind Ablage und unser Spiegelschrank?


Heizung

Einer der Lichtblicke ist der Badheizkörper. Voher war hier ein einfacher Rippenheizkörper, und darüber eine Handtuchstange

Fliesenabschluss Bad

Am Fliesenabschluss zur Tür hin habe ich im Bad die Leiste setzen lassen. Sieht sauberer aus, als die lose Fliesenkante im WC



Gäste-WC

Auch im WC fehlen noch diverse Kleinigkeiten...


Fliesenabschluss WC

Nach der Versiegelung sieht die Kante schon sauberer aus. Trotzdem gefällt mir das nicht


Wandschaden

Und wer setzt diese Ecke im WC instand? Recht am Bildrand noch die Ecke am Fenster...

Keep it Country, Markus

3 Kommentare

  1. Gucky

    Vielleicht gehen die davon aus. daß du selber so Dinge wie Seifenschale, Handtuchhalter etc. anschraubst ?
    Auch Spiegelschrank gehört dazu…
    Kommt darauf an, was du in Auftrag gegeben hast ?
    Aber wenn die Therme nicht sicher und fest an der Wande ist, daß ist natürlich handwerkliche Schlamperei !
    Aber die Therme direkt über der Badewanne… da wirst du dich sicher noch drüber ärgern !

    Antworten
    1. Markus (Beitrag Autor)

      Die haben mir vor 2 Wochen ein eigentlich intaktes Bad zerlegt, und da waren solche Dinge vorhanden. Die wurden einfach entsorgt, da kann man von mir nicht verlangen, dass ich selber für Ersatz sorge. Der Spiegelschrank war sogar mein Eigentum, und der ist trotzdem entsorgt worden… Heute haben wir für nen knappen 100er nen neuen gekauft, und die Kohle will ich ersetzt haben…

      Die Therme über der Wanne, das bin ich seit 15 Jahren gewohnt. Solange wohne ich hier, und solange hängt genau diese Therme da. Vorher hing da ne andere ;)

      Die Therme hängt an der Wand zur Küche, und die besteht aus Kalk-Sandstein. Eigentlich prima, aber da was drauf zum halten bekommen, ist eine Sache für sich… Auf der Rückseite der Wand hängen die Küchenschränke, und da ist mir schon einer von der Wand gekommen…

      Antworten
  2. Pingback: Cowboy of Bottrop

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) 
:) 
:D 
:( 
:/ 
:p 
:o 
:lol: 
:roll: 
:angry: 
:smoke: 
:mrgreen: 
:silence: 
:blush: 
:kiss: 
mehr...