Das neue Navi ist da

Garmin-Icon
closeDieser Beitrag wurde vor 7 Jahren 1 Monat 11 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Geocaching.com LogoNachdem vorm Jahreswechsel mein altes GPSr den Geist aufgegeben hat, habe ich heute endlich das schon lange gewünschte Oregon 300 von Garmin bekommen. Zusätzlich habe ich noch eine Halterung für den Fahrradlenker und eine Schutzfolie fürs Display mitbestellt, wobei letztere von einem Amazon Marketplace Händler geliefert wird und noch fehlt. Sowas sollte eigentlich bei Touchscreen-Geräten, welcher Art auch immer, serienmäßig dabei sein…

Nun gut, jetzt ist das Oregon da, und ich finde die Unterlagen für die Topo-Karte nicht mehr. Die Folge: Die Karte lässt sich auf dem Gerät nicht nutzen, ich muss mit der groben Basiskarte vorlieb nehmen… Jetzt ist die Frage, wie ich die Topo-Karte für das Oregon freigeschaltet bekomme…

Die Topo Deutschland v2 ist käuflich nicht mehr zu erwerben, da inzwischen die Nachfolgeversion auf dem Markt ist. Diese soll jedoch nicht so gut sein, wie die v2, außerdem bin ich auch nicht gewillt, knapp 200 Euronen für eine dämliche Landkarte in digitaler Form zu latzen… Wer da einen Tipp für mich hat, die Kommentare sind offen ;)

Ansonsten habe ich jetzt erst mal die aktuelle Firmware auf das GPSr aufgespielt, und schon mal eine PQ mit 500 Tradis aus der Nähe geladen. Außerdem habe ich die den zuletzt abgebrochenen Multi und die danach veröffentlichten, weiteren Multis der Serie aus der gc.com-Website auf das Navi gepackt. Morgen dann will ich den ersten Testlauf machen, wie gut, dass ich jetzt Wochenende habe :mrgreen:

Keep it Country, Markus

26 Kommentare

  1. Thomas (Twitter: )

    Hallo Markus.
    Zunächst mal: herzlichen Glückwunsch zum neuen GPSr und viel Erfolg bei der Cachesuche damit. Vergiss die Topokarte und kopiere die Karten von OpenStreetMap auf das Gerät. Ich verwende diese selbst und bin begeistert davon. Diese werde alle 14 Tage aktualisiert und sind KOSTENLOS!

    Ansonsten kann ich nur sagen, dass Du ein sehr gutes Gerät erworben hast und viel Spaß in der Natur bekommst.

    1. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

      Sicher Thomas, OSM, hab ich ja gar nicht dran gedacht. Muss mich mal schlau machen, wie das geht…

      Danke für den Tipp, und auch für die Glückwünsche :)

  2. Thomas (Twitter: )

    Die Seite von ComputerTeddy ist empfehlenswert:
    http://wiki.openstreetmap.org/.....puterteddy

    Scrolle runter bis zu dem Textabschnitt „Deutschland als Komplettdatensatz mit Typ-File von mir, basierend auf Stefans Typfile direkt fürs GPS-Gerät: typ_gmapsupp.img.gz (308MB) Achtung! Bunt! “ und klicke auf den Link typ_gmapsupp.img.gz, um die OSM-Karte für Deutschland zu erhalten. Entpacke nun das Archiv. Dort sollte die Datei „gmapsupp.img“ vorhanden sein.

    Schließe nun das Oregon via USB an den PC an und kopiere diese Datei auf die SD-Karte des Oregon. Auf der SD-Karte sollte der Ordner „Garmin“ vorhanden sein (ansonsten anlegen). Unter dem Einstellmenü des Oregon diese Karte anschließend freigeben – fertig!

    LG, Thomas

    1. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

      @TomiXNet: Hey, das hat ja prima geklappt, danke für die Anleitung! :)

      Sieht ja gar nicht schlecht aus auf dem Display, dass ich da nicht selbst drauf gekommen bin… Schließlich arbeite ich am PC regelmäßig mit OSM:smoke:

      Wann etwa soll das nächste Update kommen?

  3. scout-D

    Die „All- in- one“ OSM hier ist auch sehr zu empfehlen:

    http://wiki.openstreetmap.org/.....Garmin_Map

    Gruß Jens

    1. Thomas (Twitter: )

      Habe ich gerade heruntergeladen und installiere es auf meinem GPSr. Schauen wir uns das mal an …

    2. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

      Ei, prima, schau ich mir auch mal an. Danke Jens :smoke:

  4. Thomas (Twitter: )

    Auf der Webseite vom ComputerTeddy steht ca. alle 14 Tage ein Update des gesamten OSM-Kartenmaterials für’s Garmin GPSr bereit. Ich benutze diese Karten schon jetzt fast ein Jahr und bin damit zufrieden.

    1. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

      Alle 14 Tage, haste ja oben schon geschrieben. Jetzt hab ich das aber gerade runtergeladen, und morgen kommt das Update…

      Kann passieren, daher meine Frage, wann turnusmäßig das nächste Update ansteht ;)

      Die All-in-One-Karte hab ich mir runter geladen, da muss ich mir aber erst ne größere Speicherkarte zulegen. Hab nur die 2GB-Karte aus dem etrex übernommen :-/

      1. scout-D

        Ist die Karte denn entpackt wirklich so groß? (Ich meine die „Deutschland komplett“: http://dev.openstreetmap.de/ai.....pp.img.bz2 )
        Leider hab‘ ich hier auf der WinDOSe grad‘ keinen BZ2- Entpacker, aber das File ist 500 MB groß.
        Das müsste doch auf die 2 GB- Karte gehen …

        By the way:
        > Datenstand: wird jeden Tag aktualisiert!

        Jens

        1. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

          Der Link zum Kartendownload hat sich geändert, zudem ist es jetzt eine ZIP-Datei.

      2. Thomas (Twitter: )

        Bei der „all in one“ Karte genügt es doch, wenn du die Deutschlandkarte herunterlädst. Oder bist du neuerdings auch im europäischen Ausland auf Dosensuche :-D

        1. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

          Da hab ich wohl ganz Europa heruntergeladen, gepackt bei 1,6 GB, entpackt 2,2 GB groß. Aber nicht schlimm, die Niederlande und Belgien sind ja nicht allzu weit weg :-D

  5. KartenFux

    Sicherungskopien verschiedener Garmin Karten findest Du hier:
    http://www.gsmfreeboard.com/sh.....stcount=68 :roll:

    1. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

      Ohne mich jetzt da zu registrieren… Da finde ich doch nur das Kartenmaterial, oder? Das habe ich da, auf Mico-SD und als Backup derselben auf dem PC. Nur: Die Topo Deutschland v2 lässt sich auf dem Oregon nicht freischalten, weil ich die Unterlagen nicht mehr finde. Seriennummer und so… :roll:

      Aber mit OSM klappt auch, wie ich heute festgestellt habe ;)

  6. Pingback: Cowboy of Bottrop

  7. CaLLiBRi

    Hey super es ist das Oregon geworden. Ein sehr schönes Gerät, wie ich finde.
    Hier ein kleiner Mysterie: Qnf zvg qre Gbcb fbyygr avpug qnf Ceboyrz frva, rigy xöaagr vpu qn Nouvysr fpunssra, fpuvpx zve rvasnpu ar Znvy, jraa qh Uvysr oenhpufg. Vpu xnaa qve qnf cre Znvy mhfraqra.
    Happy Caching
    Greetz CaLLiBRi

    1. Uwe

      Kleiner Tip zum ‚Entschlüsseln‘ an der Linux-Konsole:
      echo „Qnf zvg qre …“ | tr „A-Za-z“ „N-ZA-Mn-za-m“
      :smoke:

    2. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

      @CaLLiBRi: Ja, hab jetzt 2 Tage mit dem Gerät gecachet, und bin bisher begeistert. Auch wenn ich mich noch an die OSM-Darstellung gewöhnen muss ;)

      Der Mystery ist klasse, und Uwes Lösungsansatz machte es noch leichter :smoke:

  8. KartenFux

    Hilfe zum Freischalten der Karten gibt es hier:
    http://www.gsmfreeboard.com/sh.....p?t=172348
    Du mußt zwar ein wenig lesen, aber wenn Du Dich an die Anleitung hälst funktioniert es tatsächlich…Auf dem Dakota auch mit der TopoV3 und CN über Mapsource

    1. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

      Ah ja, danke. Werd mir das mal anschauen.

  9. Paul

    Ja cooles gerät..
    Habs mir die letzte Woche gekauft..
    Komme ganz Gut damit klar..
    Zeigt alles an was man alltäglich nutzen kann..
    Paul

    Edit by Admin:
    Gewerblichen URL entfernt

Kommentare sind geschlossen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Dich komfortabler zu machen. Mit der weiteren Nutzung unserer Seiten stimmst Du der Verwendung der Cookies zu.Akzeptieren