Geocaching-Tools für Android

Geocaching Header, Foto: Cowboy of Bottrop, CC-by-sa 3.0 de
closeDieser Beitrag wurde vor 5 jahr 9 monat 29 tag veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Android LogoNachdem ich gestern einige Apps zum Verwalten von Caches vorgestellt habe, möchte ich heute einige Apps für die „Arbeitserleicherung“ unterwegs und zum Lösen von Mysterys vorstellen.

GCC – GeoCache Calculator

Laut Market beinhaltet der GeoCache Calculator über 250 Funktionen. Das sind in erster Linie Decodierer für alle möglichen Code-Varianten, vom Hint-Decoder über Morsecode bis und Koordinaten-Konvertierung bis hin zu Enigma und Vigenère. Zudem sind die Code-Tabellen von myGEOtools enthalten.

Ein weiteres Bonbon ist der Formel-Rechner. Hier können zum einen unterwegs eingesammelte Zahlen abgespeichert werden (z.B. A=3, B=25…), zum anderen können hier die Formeln aus dem Listing eingegeben werden. Die Formeln werden dann automatisch mit den erfassten Zahlen gefüllt und berechnet.

Alle Funktionen hier aufzuführen würde den Rahmen dieses Artikels sprengen, schauts Euch einfach an. Neben der kostenlosen Version gibt auch die funktionsgleiche Pro-Version. Für alle, die den Entwickler mit einer Spende unterstützen möchten.

GCC - GeoCache Calculator
GCC - GeoCache Calculator
Entwickler: Eisbehr
Preis: Kostenlos

Geocaching Tools

Dies ist eine abgespeckte Version des GCC, nicht ganz so reich an Funktionen. Dafür wohl übersichtlicher. Die Funktion zur Erfassung von Zahlen und Berechnung von Formeln ist auch hier enthalten, ebenso die Konvertierung von Koordinaten.

Geocaching Tools
Geocaching Tools
Entwickler: Ferrodata
Preis: Kostenlos

CodeTabellen

Hier werden diverse Grafiken von Codes-Tabellen angeboten, die bei erstmaligen Gebrauch zunächst aus dem Internet geladen werden. Danach stehen die Tabellen auch offline zur Verfügung, und eigentlich braucht man die App dann nicht mehr. Die Grafiken liegen alle als JPG im Verzeichnis MyGeotools/codetables auf der Speicherkarte bereit zur Anzeige.

Die Code-Tabellen sind auch im oben vorgestellten GCC enthalten.

CodeTabellen
CodeTabellen
Entwickler: Dimitri Brukakis
Preis: Kostenlos

Multicache Geocheck & GC-Tools

Diese App ist etwas Besonderes für Geocacher: Man kann bei Multis unterwegs berechnete Koordinaten online überprüfen, damit man im Falle einer Falschberechnung nicht stundenlang an der falschen Stelle sucht. Voraussetzung: Der Cache-Owner hat seinen Cache in die Datenbank bei Cacherstats Germany eingetragen. Man sucht den Cache über den GC-Code aus der Datenbank raus, gibt die Stations-Nummer und die ermittelten Koordinaten an, und bekommt Rückmeldung, ob die Koordinaten richtig oder falsch sind. Bei richtigen Koordinaten gibt es auch einen entsprechenden Kartenausschnitt.

Zusätzlich sind ein paar Geo-Tools enthalten, wie z.B. die Konvertierung römischer Zahlen, Morsecode, Flaggen- oder Finger-Alphabet, oder Vanity-Eingaben einer Telefon-Tastatur. Gerade letzteres macht auf Smartphones ohne T9-Eingabe Sinn.

RealCalc Scientific Calculator

Zum Rechnen unterwegs nutze ich RealCalc, einen wissenschaftlichen Taschenrechner, der vom Design her an Hardwarerechner von Casio oder Texas Instruments angelehnt ist. RealCalc bietet Umrechnung in die gängigsten Zahlensysteme dezimal, hexadezimal, binär und oclal, beachtet Punktrechnung vor Strichrechnung, hat mehr als 20 Klammerebenen, Speicher, und was man so braucht.

Auch hier gibt es neben der Gratis-Version eine Donate-Version

RealCalc Scientific Calculator
RealCalc Scientific Calculator
Entwickler: Quartic Software
Preis: Kostenlos

RealCalc Plus
RealCalc Plus
Entwickler: Quartic Software
Preis: 2,99 €

Google Goggles

Die Universalwaffe für alles Scanbare. Ob Strichcodes oder QR-Codes, die Erkennung ist gut. Googles löst Sudokus, einfach mit der Handykamera abfotografieren, und gut. Zudem sollen (von mir ungetestet) Texte, Gebäude auf Fotos und einiges mehr erkannt werden.

Google Goggles
Google Goggles
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

Es gibt sicher noch vieles mehr, was man beim Geocaching gebrauchen kann. Ob unterwegs oder daheim beim Lösen von Ratehaken, ich komme mit diesen Tools bestens zurecht, und nutze sie zum Teil auch abseits des Geocaching.

Wenn Ihr noch Tipps für DIE Killer-App habt, die Kommentare sind offen. ;) Ansonsten viel Spaß beim Testen und Ausprobieren. :)

Keep it Country, Markus

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Dich komfortabler zu machen. Mit der weiteren Nutzung unserer Seiten stimmst Du der Verwendung der Cookies zu.Akzeptieren