Kurztour mit dem Fahrrad

Bild: Liimes at en.wikipedia, gemeinfrei
Bild: Benutzer Liimes in der englischsprachigen Wikipedia, vom Autor als gemeinfrei veröffentlicht
closeDieser Beitrag wurde vor 13 Jahren 6 Monaten 6 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Geocaching.com LogoHeute musste ich noch mal mit dem Fahrrad los, da im Fuhlenbrock gestern Abend ein Cache von meiner ToDo-Liste wieder aktiviert wurde: Das „Fuhlenbrocker ‚Haus Waldfriede’“ (GC1DDFM) hatte ich schon mehrfach vergeblich gesucht, bevor der Cache deaktiviert wurde. Jetzt haben sich schon die Reviewer gemeldet und gedroht, den Cache zu archivieren, da aktiviert der Owner den Cache wieder, mit neuen Koordinaten. Etwa 40 oder 50 Meter vom Original-Platz entfernt befindet sich die Dose jetzt, die dazu noch von Micro auf Small gewachsen ist :) Der Cache war dann auch schnell gefunden, aber wohl auch nur, weil es sich um einen in letzter Zeit scheinbar modern gewordenen Verstecktyp handelt, von dem ich jetzt schon mehrere gefunden habe ;) Hier konnte ich mich heute als erster im neuen Logbuch verewigen.

St.Jakobus Oberhausen 1
St. Jakobus Oberhausen
Da ich nicht für einen Tradi losfahre, habe ich mit noch zwei Kirchen in Oberhausen Sterkrade Königshardt ausgeguckt, um von da aus wieder eine günstige Verbindung nach Hause zu haben.

Die erste Kirche war St. Jakobus (GC1D7C8). Wo die Dose hier versteckt ist, war mir bei der Ankunft sofort klar. Nur musste ich erst mal einige Minuten Zeit totschlagen, weil genau in diesem Moment einige Muggels aus der Kirche kamen. Also zückte ich die Kamera, und machte erst mal einige Fotos vom Objekt mit der Dose und der Umgebung.

Endlich gab es dann einen Moment, in dem ich unbeobachtet nach dem Döschen schauen konnte. Damit ging ich dann wieder zum Gehweg zurück, wo mein Drahtesel stand, um auf dem Sattel das Logbuch auszufüllen. Während des Schreibens bemerkte ich auf einem Balkon gegenüber ein älteres Paar, welches mich aufmerksam beobachtete.

Als ich das Logbuch wieder in der Dose verstaut hatte, musste ich erneut Muggels abwarten, und die Blicke von gegenüber waren auch noch da. Na klasse, soll ich die Dose jetzt mitnehmen?

St.Jakobus Oberhausen 2
St. Jakobus Oberhausen
Das potenzielle Cache-Versteck
Ich wechselte erst mal den Standort, begab mich in Richtung der Schaukästen und las die Gemeinde-Notizen, und knipste noch ein bisschen mit der Kamera herum. Dann endlich konnte ich das Döschen wieder in seinem Versteck platzieren. War das hier heute ein Aufwand für einen popeligen Kirchen-Tradi, der jedoch erfreulicherweise nicht am Regenrohr hängt ;)

Jetzt ging es weiter zur Kirche St. Antonius (GC17TG6), nur einen knappen Kilometer Luftlinie entfernt. Hier steht im Hint, dass der Cache nicht direkt an der Kirche liegt, und ich habe auch einen Verdacht. Aber da wollte ich heute nicht in die Dornen rein. Zudem jagte mich das GPSr von einer Ecke in die nächste, und dann wieder zurück. Daher brach ich hier die Suche ab, und machte mich auf den Heimweg.

Ich kam zeitgleich mit dem Rest der Familie zu Hause an. Anja war mit den Kindern auf dem Spielplatz. Jetzt freute sich der Hund über unsere Rückkehr, und dann ging es auch erst mal wieder raus, mit Rambo natürlich.

Tachodaten:

  • Gesamtstrecke: 19,44 km
  • reine Fahrzeit: 1h:04m:12s
  • Durchschittsgeschwindigkeit: 18,17 km/h
  • maximale Geschwindigkeit: 37,76 km/h
Keep it Country, Markus
Über Markus 1264 Artikel
Ich schreibe hier über Country Music und Linedance, vor allem über besuchte Veranstaltungen, aber auch Geocaching, Fußball und Politik gehören zu meinen Themen. Politisch bin ich eher links-liberal einzuordnen, beim Fußball steht der FC Schalke 04 im Mittelpunkt des Interesses.

2 Kommentare

  1. Wer sagt es denn, ein FTF. Fein.
    Und nette Bilder.
    ———————————
    Bei uns sind die Kirchen auch immer stark besucht, aus der Cache Reihe Gottes Häuser, konnte ich auch noch keinen loggen.
    ——————————
    Ich ziehe jetzt auch noch mal los. Im Gegensatz zu dir, mag ich die Tradis ganz gerne (-:

    Martina

    • Na ja, ein FTF war das ja eigentlich nicht… Den Cache gibt es schon fast einem Jahr, der war jetzt nur seit Januar disabled. Und ich war der erste, der ihn nach der Wiederaktivierung am neuen Platz gefunden hat ;)

      Die Kirchencaches hier gehen vom Muggelaufkommen her eigentlich, nur manchmal hab ich keine Lust mehr auf die “Filmdose am Regenrohr”-Caches. Da freut mann sich über die Abwechslung mit der Kohle-Lore. Hatte ich übrigens schon mal an einer Kirche…

      Und wer sagt denn, dass ich keine Tradis mag? Multis sind mir zwar lieber, aber Tradi-Touren mache ich auch oft genug. Ich ziehe nur nicht gerne für einen einzelnen Tradi los, das lohnt dich in meinen Augen nicht…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit Absenden des Kommentars akzeptiere ich die Speicherung und Verarbeitung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung.


;) 
:) 
:D 
:( 
:/ 
:p 
:o 
:lol: 
:roll: 
:angry: 
:smoke: 
:mrgreen: 
:silence: 
:blush: 
:kiss: 
mehr...