Probleme mit dem Protest

Probleme mit dem Protest

closeDieser Beitrag wurde vor 9 Jahren 11 Monaten 20 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Jens machte mich eben auf eine Fehlfunktion im JMStV-Protest-Plugin aufmerksam. Als ich nachschaute, konnte ich keine Zeiten mehr für Start und Ende der Sperre festlegen. Beim Speichern wurde für beide Zeiten die aktuelle Zeit eingetragen, und somit das Blog rund um die Uhr gesperrt. So war das nicht gedacht, das schießt deutlich übers Ziel hinaus. :angry:

Ich habe das Plugin daher erst mal abgeschaltet, und das JavaScript vom Piraten-Mond in den Seitenheader eingebunden:

Damit sperre ich das Blog, wie ich es im Linux-Blog bereits seit ein paar Tagen mache, täglich für eine Stunde, von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

JMStV-Protest

JMStV-Protest im Linux-Blog

Keep it Country, Markus

Comments

Danke für den Tipp. Ich werde den Code auch in meine Seite(n) einbauen.

Antworten

Gerne Thomas :) Je mehr mitmachen, desto besser.

In Berlin ist der Murks jetzt mit 75:70 Stimmen angenommen worden…

Antworten

Habe ich schon mitbekommen, dass die den Müll angenommen haben. Da sieht man mal wieder was passiert, wenn Leute etwas bestimmen, wovon sie keine Ahnung haben oder haben wollen. Wie es aussieht, können wir unsere Seiten ab Januar dicht machen wenn wir keine Abzock-Anwälte reich machen wollen. Die haben bestimmt schon einige Kisten Schampus fürs Jahresende bestellt.

Antworten

Zumachen werde ich nicht, bevor da nicht eindeutig geregelt ist, was man machen muss. Denn die Software, die zur Altersverifikation benötigt wird, gibts noch gar nicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) 
:) 
:D 
:( 
:/ 
:p 
:o 
:lol: 
:roll: 
:angry: 
:smoke: 
:mrgreen: 
:silence: 
:blush: 
:kiss: 
mehr...