Miss Behavin’ in Hamminkeln

closeDieser Beitrag wurde vor 13 Jahren 8 Monaten veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Am 19.11.2005 fand im Bürgerhaus Friedenshalle in Hamminkeln eine Western-Nacht statt. Zu diesem Anlass war die Band Miss Behavin’ eingeladen, ebenso die Flophouse Linedancer.

Für die erste Western-Nacht in Hamminkeln war die Resonanz gar nicht so schlecht. Gut, es hätten noch reichlich Leute in den Saal gepasst, aber so hatten wir genug Platz zum tanzen. Allerdings mussten wir vorher unseren Dancefloor von Rindenmulch befreien (lassen), der in der gesamten Halle zur Dekoration ausgestreut war.

Leslie und ihre Jungs waren mal wieder bester Laune, und die übertrug sich auch auf das Publikum. Bei einer solchen Stimmung macht das tanzen gleich doppelt Spaß. :) Wie bereits erwähnt hatten wir Platz zum tanzen, wir mussten jedoch höllisch aufpassen, dass wir nicht ausrutschten. Der Boden war sehr glatt, und es gelangten immer wieder Stücke von diesem Rindenmulch auf die Tanzfläche. Dieses Zeug klebte einem dann wie Leim unter den Sohlen. Da Miss Behavin’ insgesamt eine sehr flotte Spielart anging, hatten wir doch das ein oder andre Mal Probleme, das Tempo mitzugehen, da man sehr leicht ins Rutschen kam. Aber wir hatten zu insgesamt drei oder vier Liedern keinen Tanz auf Lager, ansonsten haben wir den ganzen Abend getanzt.

Die Luft im Saal war warm und durch etliche Raucher auch entsprechend verqualmt und stickig, so dass wir es in den Pausen genossen, mal vor die Tür zu kommen. Jedoch waren die Pausen dann etwas zu lang, so dass die Stimmung im Publikum wieder verflachte und dann von der Band und ein wenig auch von uns Tänzern wieder neu angeheizt werden musste.

Mein Fazit: Es war ein sehr schöner Abend. Wir hatten viel Spaß, und bekamen noch reichlich Lob aus dem Publikum sowie vom Wirt und seinem Personal. Gegen halb Zwei war der Abend (bzw. die Nacht) für uns gelaufen, aber er wird uns in schöner Erinnerung bleiben. :)

Keep it Country, Markus

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) 
:) 
:D 
:( 
:/ 
:p 
:o 
:lol: 
:roll: 
:angry: 
:smoke: 
:mrgreen: 
:silence: 
:blush: 
:kiss: 
mehr...