Wie wollt Ihr externe Links öffnen?

closeDieser Beitrag wurde vor 12 Jahren 1 Monat veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Ich bin heute beim Hören des aktuellen Technikwürze-Podcast wieder auf das Thema gestoßen: Wie sollen Eurer Meinung nach externe Links geöffnet werden?

Externe Links, also Links, die von meinen Seiten wegführen, habe ich bisher mit dem Parameter target="_blank" versehen, was der Validator des W3C auch beanstandet. In den Artikeln und Kommentaren habe ich das per Plugin erreicht. Dieser Parameter bewirkt, dass die Links je nach Einstellung in Euren Browsern in einem neuen Tab oder einem neuen Fenster geöffnet werden, und dieses Weblog im Hintergrund geöffnet bleibt.

Nun ist die einhellige Meinung der Experten, dass man den User nicht so bevormunden solle. Er soll selbst entscheiden, wie und wo Links sich öffnen. Deshalb habe ich das Plugin deaktiviert und im Theme alle Links des Parameters target beraubt, dazu alle Links in der Blogroll geändert.

Denn zumindest im Firefox kann man es leicht beeinflussen, wie ein Link sich öffnen soll: Zum einen kann ich das im Kontextmenü nach einem Rechtsklick auf den Link aussuchen, ob der in einem neuen Fenster oder einem neuen Tab geöffnet werden soll. Einen neuen Tab erreiche ich auch, in dem ich beim Anklicken des Links die Taste Strg bzw. Ctrl drücke, die “Hoch”- oder “Shift”-Taste öffnet den Link in einem neuen Fenster. Und je nach Konfiguration des Firefox öffnet ein Klick mit der mittleren Maustaste (Scrollrad) den Link in einem neuen Fenster oder Tab. In Opera, Konqueror oder Safari gibt es sicher ähnliche Möglichkeiten, den IE vernachlässige ich sowieso.

Bevor ich aber jetzt noch meine alten Artikel alle abgrase, denn da finden sich garantiert noch target-Parameter, will ich wissen, wie Ihr dazu steht. Daher gibt es in der Sidebar auch eine neue Umfrage, zufälligerweise zu eben diesem Thema ;)

Auswertung der letzten Umfrage

Die letzte Umfrage lief mit ziemlich genau einem Monat vergleichsweise kurz, aber die 5 (fünf) abgegebenen Stimmen kamen schon in den ersten Tagen. Ich wollte von Euch wissen, ob man funktionelle Erweiterungen von WordPress als Plugin realisieren soll, oder lieber direkt in das Theme programmiert.

Das Ergebnis ist alles andere als Eindeutig, denn 3 Votes sagen: Kommt darauf an. So sehe ich es auch: Kleinigkeiten kann man leicht selbst machen, komplexere Sachen integriert man via Plugin. Je ein Besucher meinte, dass es egal sei bzw. dass man Plugins nehmen soll. Für das unbedingte Selbercoden hat sich niemand ausgesprochen. Zur Veranschaulichung noch eine kleine Grafik:

Auswertung

Keep it Country, Markus

7 Kommentare

  1. juliaL49

    Ah, sehr schön, dass du das geändert hast :-D Neulich gab es bei Greensmilies eine Blogparade zum Thema und da wurden richtige Grabenkämpfe ausgetragen. Ich bin ein Verfechter der Methode, auf die du nun umgestellt hast genau mit dem Argument der Bevormundung. Mittlerweile kann man davon ausgehen, dass bekannt ist, wie man manuell Links in einem neuen Tab/Fenster öffnet. Und wenn jemand das noch nicht weiß, dann wird es Zeit :afro:

    Antworten
    1. Markus (Beitrag Autor)

      @juliaL49: Dann bin ich ja auf dem richtigen Weg :)

      Die Diskussion bei Greensmilies ist mir wohl entgangen, ich lese da aber auch nur den Beitrags-Feed. Hab eben mal nachgesehen, die Umfrage steht bei Michael noch drin. Aber ich hab den Artikel nicht gefunden, hast Du ‘nen Link?

      Dass es zu diesem Thema Glaubenskriege gibt, kann ich mir lebhaft vorstellen :-D

      Antworten
  2. Pingback: Interne Änderungen » Erfahrungen mit Linux

  3. Markus (Beitrag Autor)

    Hab eben mal in der Datenbank nachgesehen: Ich müsste knapp 200 Beiträge überarbeiten, die noch mindestens ein “target="_blank"” enthalten…

    Antworten
  4. Doro

    Hallo,

    ich bin auch ein Fan von Technikwürze!

    Ich schätze, dass noch nicht einmal 5% der Nutzer Links gezielt im gleichen Fenster, neuen Tab oder neuen Fenster aufmachen. Darum öffne ich bei einem Projekt grundsätzlich alle externen Links mit ‘target="_blank"’ Hier ist noch etwas Überzeugungsarbeit nötig.

    :azn:

    Antworten
    1. Markus (Beitrag Autor)

      @Doro: Welcome to town ;)

      Ich habe es bisher ebenso gehalten. Aber Du weißt ja, dass der Validator des W3C das anmeckert. Generell ist das “target”-Atribut nicht empfehlenswert, warum auch immer.

      Bei mir sind externe Links gekennzeichnet, so dass Besucher gezielt entscheiden können, wie und wo sie die Links öffnen wollen.

      Antworten
  5. Pingback: Umfrage zu den Google Artikeln » Cowboy of Bottrop

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) 
:) 
:D 
:( 
:/ 
:p 
:o 
:lol: 
:roll: 
:angry: 
:smoke: 
:mrgreen: 
:silence: 
:blush: 
:kiss: 
mehr...