Hömma die ham doch gelitten bei Google+

Google+ Header, Foto: Cowboy of Bottrop, Lizenz: CC-by-sa 3.0 de
closeDieser Beitrag wurde vor 3 Jahren 4 Monaten 12 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Die glauben doch tatsächlich, dat ich mit mein Profil vorgeben tu, nen anderen zu sein. Ich glaub mein Hamster bonert…

Aufgefalln isset mich heute früh, dat ich nix vonnen Händi posten konnte, un +1 geht au nich. Innen Google-Schopp gibbet ne neue Variante vonne App, die habbich gleich geladen, hat aba nix gebracht. :angry:

Ich hab dann anne Keule inne App gedacht un die mobile Seite innet Internetz angesörft, da konnte ich aba au nix posten. Aba mittachs zuhause üba dat WLAN konnte ich ein +1 machen. Dann wieda nix mehr.

Dann habbich den Rechenknecht zuhause angeschmissen un nache Anmeldung bei die Tante Gurgel ihr sein Plus erspäht mein schockiertet Auge dat hier:

Google+ gesperrt

Mein Google+ Konto ist gesperrt…

Ej samma, die ham doch den Schuss nich gehört! Habbich türlich sofot Einspruch euer Ehrn! Nen anderet Profil wolln die ham als Beweis, datt ich dat au in echt bin. Da habbich dat Impressum hier vonnen Block angegebn, au wenn die nen anderet sozialet Netzwerk habn wolln. Hätte ja auch dat Fratzenbuch oda den Zwitschervogl vonnen Twitter angebn könn…

Getz mussich paar Tage wattn, bis dat die sich rührn tun…

Nachtrach

Grade habbich ne Mail gekricht von den Sauhaufn:

Guten Tag,

wir haben Ihren Einspruch überprüft, sind jedoch zu dem Schluss gekommen, dass Ihr Name nicht den Google+ Namensrichtlinien entspricht. Diese können Sie hier nachlesen: http://www.google.com/support/plus/bin/answer.py?hl=de&answer=1228271

Damit sich unsere Nutzer gegenseitig leicht finden können, setzen wir voraus, dass Sie den Namen verwenden, unter dem Ihre Freunde, Verwandten und Kollegen Sie im richtigen Leben kennen. Meist ist dies der bürgerliche Name oder eine Abwandlung davon. Da dies jedoch nicht unbedingt bei jedem Menschen so ist, sind auf Google+ auch andere Klarnamen zulässig, insbesondere solche, unter denen Sie online einer größeren Anzahl von Menschen bekannt sind. Falls noch nicht geschehen, können Sie uns zusätzliche Informationen zu einer solchen Identität senden. Hierzu legen Sie erneut Einspruch ein und geben dabei Quellen an, aus denen hervorgeht, dass Sie online bzw. offline unter dem gewünschten Namen bekannt sind.

Falls Sie versuchen, eine Seite für ein Unternehmen, eine Band oder eine sonstige Gruppe von Menschen einzurichten, erstellen Sie bitte ein persönliches Profil unter Ihrem eigenen Namen und darüber dann eine Google+ Seite: https://plus.google.com/pages/create?hl=de&ppsrc=suna0. Wenn Sie versuchen, einen anderen Namen zu verwenden, z. B. einen Spitznamen, einen Mädchennamen oder einen Namen in einem anderem Schriftsystem, melden Sie sich ebenfalls zunächst mit Ihrem vollen bürgerlichen Namen an. Den anderen Namen können Sie anschließend in Ihrem Profil ergänzen. Er wird dann neben Ihrem bürgerlichen Namen angezeigt.

Falls noch nicht geschehen, können Sie als nächsten Schritt erneut Einspruch einlegen und uns dabei die erforderlichen Zusatzinformationen senden. Wenn Sie Google+ bereits nutzen, wird weiterhin Ihr bisheriger Name verwendet.

Ihr Google+ Team–
Die Google+ Namensrichtlinien finden Sie hier: http://www.google.com/support/plus/bin/answer.py?hl=de&answer=1228271
Bitte antworten Sie nicht direkt auf diese E-Mail.

Nochn Nachtrach

Ich hab türlicherweise nochma Einspruch eingelecht un dabei dat Impressum hier un in den Linux-Block angegebn, un au dat Fratzenbuch, Twitter un Diaspora. Außerdem habbich nochn Zeitungsdingens hochgeladn, wo mein Name mitten Fotto drin am stehn is. Dann kam dat hier:

Guten Tag,

wir haben Ihren Einspruch bearbeitet und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass Ihr Name den Google+ Namensrichtlinien entspricht. Falls Sie den Einspruch im Rahmen Ihrer Anmeldung eingereicht hatten, wurde Ihr Profil inzwischen wiederhergestellt. Zur Anmeldung in Google+ gelangen Sie hier: https://plus.google.com/up/?hl=de&fn=Bloch&gn=Markus

Für unseren Irrtum bitten wir um Entschuldigung.

Ihr Google+ Team–
Zur Anmeldung in Google+ gelangen Sie hier: https://plus.google.com/up/?hl=de&fn=Bloch&gn=Markus
Bitte antworten Sie nicht direkt auf diese E-Mail.

Vonnet Händi übere App konnte ich dann ein Beitrach posten, aba getz is dat Profil schonn wieda geperrt. Gesichtsviolinen bei dat Google… :angry:

Nochn Nachtrach am Freitach

Inne Nacht ham die sich dat wohl nochma überlecht und dat Profil endlich wieda freigegeben…

Keep it Country, Markus

1 Kommentar

  1. andi

    Google+ ist kaputt und wird auch inhaltlich immer flacher. Im Browser ist es kaum noch zu benutzen. Es hackt und klemmt beim Seitenaufbau an allen Ecken und Kanten.
    Gut das ich eine eigene Domain habe. :-)

Kommentare sind geschlossen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Dich komfortabler zu machen. Mit der weiteren Nutzung unserer Seiten stimmst Du der Verwendung der Cookies zu.Akzeptieren