Ich brauch nen neues GPSr

Garmin-Icon
closeDieser Beitrag wurde vor 11 Jahren 5 Monaten 16 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Mein etrex ist ja soweit ganz OK, nur die Dateneingabe dauert mir zu lange. Wenn man da in der Botanik steht und mal eben schnell die Koordinaten für die nächste Station des Caches eingeben will, ärgere zumindest ich mich ständig über die unpräzise Handhabung des Minijoystick über dem Display.

Garmin Oregon 300

Garmin Oregon 300

Ich habe mir ein Oregon 300 (Amazon.de Partnerlink), ebenfalls von Garmin, ausgeguckt, das komplett über ein Touchscreen bedient wird. Ich habe das Teil bei anderen Cachern in Aktion gesehen, und war begeistert.

Zudem hat das Teil einen Geocaching-Modus, und kann direkt die Listings auf dem Display anzeigen. Da braucht man (fast) kein Papier mehr, da man die Listings nicht mehr ausdrucken muss. Einen Notizbloch sollte man aber schon noch mitführen ;)

Das Problem: Die Hemmschwelle liegt bei einer uvP von 429,00 €, der Straßenpreis liegt etwa 150 Euronen darunter. Trotzdem eine Menge Kohle, und ich brauche auch noch ein neues Notebook, Svenja hat kommenden Sonntag Kommunion… Kostet alles nen Haufen Kohle.

Keep it Country, Markus

2 Kommentare

  1. Martina

    Schön, nützlich aber doch zu teuer. Da würde ich mir ja eher noch ein Iphone zulegen ;)

    Antworten
    1. Markus (Beitrag Autor)

      Das Problem ist, dass Garmin als Marktführer die Preise diktieren kann. Ich habe bisher noch keine Cacher getroffen, die was anderes genutzt haben… Ähm… Doch… Eine Cacherin hatte mal ein Gerät von Alan, ohne Kartendarstellung ;)

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) 
:) 
:D 
:( 
:/ 
:p 
:o 
:lol: 
:roll: 
:angry: 
:smoke: 
:mrgreen: 
:silence: 
:blush: 
:kiss: 
mehr...