Gestatten? Ich bin der Neue

Hyundai Lantra II (J-2) Wagon 1.6 16V Header
closeDieser Beitrag wurde vor 7 Monaten 8 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Nachdem Mitte Februar unseren Omega das Zeitliche gesegnet hat, waren wir nun gut zwei Monate ohne Auto. Doch jetzt ist der neue da. Ein 20 Jahre alter Hyundai Lantra Kombi, 116 PS und Automatik. Mit 164.174 km auf der Uhr und frischem TÜV für 990 Euro.

Ob uns das Auto Freude machen wird, muss sich noch zeigen. Bei der Probefahrt hat der Hyundai allerdings einen guten Eindruck hinterlassen, zudem ist die Marke eigentlich für Zuverlässigkeit bekannt.

Spritmonitor.de

Beim Lantra handelt es sich um eines der ersten vier Modelle, mit denen Hyundai in den europäischen Markt eingestiegen ist. Die zweite Generation, der Lantra II (J-2) gilt in Deutschland als Exot. Dementsprechend knapp sind gebrauchte Ersatzteile bei den Verwertern, insbesondere für die Baujahre 1999 und 2000.

Der Händler hat uns noch einen neuen Türöffner für die Innenseite der Fahrertür beschafft, weil der vorhandene gebrochen ist und das Gestänge nicht mehr mitnimmt. Das Teil hat er bei ebay bestellt, inzwischen ist es bei ihm eingegangen. Ich muss jetzt also nochmal nach Oberhausen, das Teil einbauen lassen. Eine Sache von fünf Minuten.

Wir haben an dem Auto aber auch noch so einiges zu tun, was Rost angeht. Die hinteren Radläufe sind jedenfalls gut am blühen…

Zudem scheint es sich um einen Unfallwagen zu handeln, denn die Spaltmaße im Frontbereich mögen so gar nicht passen, zudem deuten die Formen einiger Lackschäden darauf hin. Der Lantra wurde aber auch nicht explizit als unfallfrei angeboten, also unterstelle ich dem Händler mal, dass er es nicht besser weiß.

Ein weiterer Hinweis auf einen Unfall ist, dass auf der Beifahrerseite, an der auch die Lackschäden sind und die Spaltmaße nicht passen, der Außenspiegel nicht mehr der originale ist. Der ist nämlich schwarz und nicht lackiert, zudem ist er nicht elektrisch einstellbar, sondern nur manuell.

Das Auto war mit einem gar nicht mal so schlechten Radio von JVC ausgestattet, an dem mir eigentlich nur ein USB-Anschluss fehlte. Daher habe ich das Gerät gegen das SONY aus dem Omega ausgetauscht und das JVC meinem Schwager gegeben, dessen Autoradio scheinbar so langsam den Geist aufgibt. Beim Tausch des Radios habe ich auch gleich die Parrot Bluetooth-Freisprechanlage in den Lantra eingebaut.

Desweiteren möchte ich das Auto gerne mit Nebelscheinwerfern ausstatten, habe auf ebay auch welche gefunden, die in die Frontschürze passen. Dafür müssen nur die Lüftungsatrappen entfernt werden. Allerdings finde ich keinen passenden Schalter, der in den dafür vorgesehenen Originalplatz in der Mittelkonsole passt. Zudem habe ich im Kofferraum Tagfahrlichter liegen, die noch verbaut werden wollen. Dafür suche ich noch Zündungsplus im Motorraum.

Das Wichtigste ist jedoch, entweder einen zweiten Schlüsselsatz zu bekommen, oder aber einen Satz aus den benötigten fünf Schließzylindern mit zwei Schlüsseln zu bekommen. Ich habe nämlich nur einen Satz Schlüssel, bestehend aus einem Schlüssel für die Türen und den Kofferraum, einem für das Zündschloss und einem weiteren, komplett blanken Schlüssel, dessen Bewandnis sich mir noch nicht erschlossen hat.

Ich überlege noch, auch die Radioantenne zu erneuern. Der Lantra ist mit einer Teleskopantenne ausgerüstet, wie man sie damals noch öfter fand. Die hat sogar einen Motor und fährt automatisch raus und wieder rein. Allerdings nicht in kompletter Länge, dafür knallt die dreimal. Das nervt mich schon ein wenig…

Bei der Anmeldung habe ich noch gespart, da ich zwar 12,80 € für ein Wunschkennzeichen inkl. Vorabreservierung berappen musste, mir dafür aber 30 Euro für neue Nummernschilder gespart habe. Die vom Omega waren doch noch gut… ;-)

Keep it Country, Markus

Bildquellen

  • Hyundai Lantra II (J-2) Wagon 1.6 16V Header: Markus Bloch

5 Kommentare

  1. Pingback: Newsletter erneuert – Cowboy of Bottrop

  2. Arek

    Eigentlich ein zuverlässiges Auto es ist nur Schade das es ein Unfallwagen ist das hätte euch der Händler sicher sagen müssen.

    Edit by Admin: gewerblichen URL entfernt

    Antworten
    1. Markus (Beitrag Autor)

      Ich habe ja nie gesagt dass es ein Unfallwagen ist. Ich habe lediglich die Vermutung, weil es Anzeichen dafür gibt. Und wenn der Händler die Information auch nicht hatte, und das unterstelle ich jetzt mal, kann er mir das auch nicht sagen.

      btw: Wohin soll ich die Rechnung schicken?

      Antworten
  3. Arek

    Mit einen Lackprüfer kann man das sicherlich schnell Prüfen, na ja jetzt ist es eh zu Spät zum Glück ist es auch kein Teures Auto gewesen.

    Edit by Admin: gewerblichen URL entfernt

    Antworten
    1. Markus (Beitrag Autor)

      Was für eine Dreistigkeit… Ich entferne den in meinen Augen gewerblichen Link, und du legst gleich nochmal einen nach?

      Ich werde die Domain schon allein aufgrund des fehlenden Impressums melden und den Inhaber abmahnen lassen.

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) 
:) 
:D 
:( 
:/ 
:p 
:o 
:lol: 
:roll: 
:angry: 
:smoke: 
:mrgreen: 
:silence: 
:blush: 
:kiss: 
mehr...