Und wieder mal im Kempen…

FSB Title
closeDieser Beitrag wurde vor 10 jahr 11 monat 19 tag veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Da fahren wir immer wieder gerne hin: Der Weihnachtsmarkt in Kempen ist für mich einer der schönsten in unserer Gegend. Und wenn dann noch die Flophouse String Band auf der Bühne steht, kann es kaum noch besser werden.

Das Wetter spielte zwar nicht mit, wir haben auf Deutsch gesagt richtig den Arsch nass gekriegt. Das hat unsere gute Laune jedoch nicht schmälern können, wir haben trotz Regen weitergetanzt. Das war auch nur ein kurzer Schauer, und von den paar Tropfen, die sonnst immer wieder mal gefallen sind, reden wir nicht.

Die Floppies variierten ihr gestriges Programm ein wenig, und Mel D. durfte auch einen Titel singen. Das war eine Premiere, denn im Weihnachts-Programm gab sie bisher noch kein Gastspiel. Das war denn auch ein gelungener “Einstand”. Dabei wollte Mel eigentlich “nur” die Show genießen.

Die Stimmung auf dem Buttermarkt war super, es waren viele Zuschauer dort. Das änderte sich leider mit dem großen Regenschauer, so dass im letzten Set der Band nur noch wenige Zuschauer auf dem Platz waren. Die konnte man fast an zwei Händen abzählen.

Insgesamt war die Veranstaltung wieder gelungen, und wir ließen sie, wie letztes Jahr, in der Kneipe neben der Bühne mit einem Absacker ausklingen.

Keep it Country, Markus

5 Kommentare

  1. Fireboots

    Hallo Markus,
    tolle Seite. Viele Grüße von den Fireboots aus Leipzig.
    Tschüß
    Martina

    1. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

      @Fireboots: Hallo Martina, willkommen im Blog 😉

      Ich wünsche Dir und Deinen Lieben noch einen schönen 2. Weihnachtstag.

  2. Bine

    Hallo,

    dass ist echt der Hammer Du bist ja schneller als die Presse. Das ist echt lobenswert.
    So, so ihr seid also noch im Lifetime gewesen einen Absacker trinken, na dann endet der Abend ja bestimmt schön trotz diesem miesen kalten Wetter.

    So Du rasender Reporter dann mal bis nächsten Samstag

    Keep it country

    Bine

    1. Markus (Twitter: ) (Beitrag Autor)

      Also Lifetime heißt der Schuppen…
      Danke Bine für den Hinweis, ich werd’s mir für nächstes Jahr merken. (Weiß ja jetzt, wo ich’s nachlesen kann 😉 )

      Keep it Country,

      Markus

  3. Mel

    Hallo!
    Jetzt muss ich es endlich mal loswerden:
    So etwas habe ich noch nicht erlebt, gerade noch in Kempen und schon eine sehr detailierte Beschreibung der Veranstaltung im world wide web.
    Ich finde das einfach super!!! 🙂
    Bis bald
    Melanie

Kommentare sind geschlossen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Dich komfortabler zu machen. Mit der weiteren Nutzung unserer Seiten stimmst Du der Verwendung der Cookies zu. Mehr InformationenAkzeptieren