Mel D. im Mühleneck in Dorsten

Mel D.
closeDieser Beitrag wurde vor 12 Jahren 9 Monaten 13 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Endlich wieder eine Veranstaltung! Das die erste seit der Weihnachtsmarkt-Saison letztes Jahr.

Am Samstag trat Mel D. in Dorsten Holsterhausen im Mühleneck auf, und der Laden war rappelvoll. In der Kneipe hatte sich im Vergleich zur Eröffnung, als Mel schon mal dort sang, einiges getan: Es gibt nun eine kleine Bühne und eine ebenfalls kleine Tanzfläche.

Mel D.

Mel D. im Mühleneck in Dorsten Holsterhausen

Viel mit tanzen war aber nicht, es war einfach zu eng. Ein bisschen was ging aber trotzdem. Und das sogar sehr gut.

Mel D. überraschte mit einem sehr stark erweitertem Reportoire. Ich bin versucht zu sagen: Sie übertraf sich beinahe selbst :) . Ich war wirklich begeistert, vergaß fast zu fotografieren.

Die Stimmung war überhaupt sehr gut, und man traf viele alte Bekannte wieder. Dabei waren auch einige Linedancer, so dass die wirklich kleine Tanzfläche sehr schnell voll war. Aber man ließ auch den Fox-Tänzern ihren Platz und pausierte dann halt mal. Das gefiel mir gut. Mit mehr als sechs Linedancern hatte man eh keinen Platz, aber immerhin besser als vor knapp eineinhalb Jahren bei der Eröffnung. Da mussten wir im Gang tanzen.

Es war ein wirklich schöner Abend, mit viel Spaß, einer hervorragenden Sängerin und einem leider zu frühen Ende. Zumindest für Anja und mich, denn wir verabschiedeten und direkt nach dem Ende der Show, da unser Babysitter ungeduldig wurde.

Aber bis zur nächsten Veranstaltung ist es wieder lange hin. Nach meinem Kalender und Dienstplan bei derzeitigen Stand Anfang Mai :(

Keep it Country, Markus

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) 
:) 
:D 
:( 
:/ 
:p 
:o 
:lol: 
:roll: 
:angry: 
:smoke: 
:mrgreen: 
:silence: 
:blush: 
:kiss: 
mehr...