Spamflut eingedämmt!

Spam
closeDieser Beitrag wurde vor 12 Jahren 10 Monaten 12 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Eigentlich entspricht es nicht dem Community-Gedanken, aber ich habe die Trackbacks deaktiviert. Keiner schickt mir mehr auf diesem Weg Kommentare.

Ich sag mal: Ein vernünftiger Kommentar ist auf diesem Weg sowieso noch nicht gekommen. Einmal einer hart an der Grenze zum Spam, aber über 1600 Spam-Kommentare mit Werbung für Potenzmittel, leichte Mädchen und Medikamente. Muss ich nicht haben.

Nun habe ich in den letzten Tagen keinen einzigen Spam-Kommentar mehr erhalten. Deshalb lasse ich Trackback abgeschaltet. Schade, dass es nicht anders geht.

Keep it Country,

Markus

Keep it Country, Markus

2 Kommentare

  1. DieFel

    Hallo Markus,

    ich glaube die Spammer haben Urlaub ! Seit ein paar Tagen bekomme ich auch keine Spams mehr :) Es kann aber auch sein, dass meine “Wortblacklist” nun alles abblockt! Ist schon irre, für was die hier alles werben wollen. Aber ich habe nichts dagegen, dass ich keine ungewollten Kommentare löschen muss…

    bis denne..

    Dietmar

    Antworten
    1. Markus (Beitrag Autor)

      Hi Dietmar,

      es ist ja nicht so, dass der ganze Müll angezeigt wurde. Akismet hat den schon zuverlässig ausgefiltert und geblockt. Aber trotzdem stand der Scheiß in der Datenbank und hat Speicherplatz verschwendet. :angry:

      Na gut, die Kommentare hier im Blog kommen alle auf dem alt hergebrachten Weg über das Formular, daher kann ich auf Trackbacks verzichten. Obwohl ich selbst auch gerne Artikel per Trackback an andere Blogs schicke, wenn es da passt.

      Keep it County,
      Markus

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) 
:) 
:D 
:( 
:/ 
:p 
:o 
:lol: 
:roll: 
:angry: 
:smoke: 
:mrgreen: 
:silence: 
:blush: 
:kiss: 
mehr...