2. Große Country-Fete mit Mel D.

Mel D.
Mel D.
closeDieser Beitrag wurde vor 16 Jahren 8 Monaten 12 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Gestern, am Freitag, fand in Dorsten die 2. Große Country-Fete statt. Ort des Geschehens war, wie schon im Januar, die Gaststätte „Zum freundlichen Wirt“ (ehemals „La Maison“), und Star des Abends war auch heute Mel D., die hier im Januar so viel Selbstvertrauen getankt hat. Nun merkte man bei ihr auch keine Nervösität mehr, Sie war sehr sicher. Umso mehr Spaß hatten das Publikum und die Linedancer.

Mel D.
Mel D. im La Maison
Die Veranstaltung war zwar nicht ganz so gut besucht wie die im Januar, dafür war die Stimmung aber deutlich besser. Mel überraschte denn auch mit einigen neuen Titeln, die die auch sehr gut rüber brachte. Viel Pause gönnte sie den Linedancern nicht.

Beim tanzen hatten wir Unterstützung von einer in Dorsten ansässigen Linedance-Gruppe, irgendwie „Lippetown nochirgendwat“, sorry, hab ich vergessen, ich schäme mich auch schon :red: . Obwohl wir ganz andre Tänze haben, als die Dorstener, konnten wir doch einige Tänze zusammen tanzen. Da wurde es auf der kleinen Tanzfläche recht eng. Aber es hat ‘ne Menge Spaß gemacht.

Seine ersten Sporen vor Publikum sammelte Simon, der mit seiner Gitarre in Mel’s Pausen ein paar Titel zum Besten gab. Das waren zwar nicht gerade Country-Stücke, und man merkte ihm sein Lampenfieber sehr deutlich an. Aber dies war nun sein erster Auftritt vor fremden und zahlendem Publikum, und dafür machte er seine Sache recht ordentlich.

So vebrachten wir wieder einen Abend, der allen Spaß machte. Mel D. wird immer besser und sicherer, Simon kann auch mal ein ganz Großer werden (min. 1,98 m ;) ), die Linedancer kamen voll auf unsere Kosten und die übrigen versuchten sich in Discofox oder so (da hab ich keine Ahnung von). Ich denke mal, so gegen Ein Uhr, halb Zwei, gingen die meisten Gäste zufrieden nach Hause. Auch wenn wir noch hätten weiter tanzen können, waren wir zufrieden.

Keep it Country, Markus
Über Markus 1266 Artikel
Ich schreibe hier über Country Music und Linedance, vor allem über besuchte Veranstaltungen, aber auch Geocaching, Fußball und Politik gehören zu meinen Themen. Politisch bin ich eher links-liberal einzuordnen, beim Fußball steht der FC Schalke 04 im Mittelpunkt des Interesses.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit Absenden des Kommentars akzeptiere ich die Speicherung und Verarbeitung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung.


;) 
:) 
:D 
:( 
:/ 
:p 
:o 
:lol: 
:roll: 
:angry: 
:smoke: 
:mrgreen: 
:silence: 
:blush: 
:kiss: 
mehr...