IE6 und älter aussperren?

IE6 und älter aussperren?

closeDieser Beitrag wurde vor 11 Jahren 9 Monaten 26 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Beitrag sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

IE6-LogoIch bin eben über ein WordPress-Plugin gestoßen, mit dem man Nutzer des M$ Internet Explorer 6 und noch älterer Versionen vom Blog aussperren kann. Die User erhalten dann wohl nur einen Hinweis, dass man einen besseren Browser downloaden und verwenden soll, oder aber den IE aktualisieren soll.

Liest sich zunächst mal verlockend, aber das wird wieder ellenlange Diskussionen hervorrufen. Und das mit Recht!

Sicher, die alten Versionen des IE haben gravierende Mängel in Sachen Sicherheit und natürlich bei der Standard-Konformität. Korrekte CSS-Layouts werden oft nicht richtig dargestellt. Der IE7 ist da schon deutlich besser, und jetzt kommt der IE8.

Gegen eine solche Sperre spricht vor allem, dass viele User sich den Browser nicht aussuchen können, etwa am Arbeitsplatz oder im Internet-Cafe.

Was meint Ihr? Sollte man IE-Anwender aussperren, wenn sie Version 6 oder älter verwenden? Sollte man diese veralteten Versionen überhaupt noch unterstützen?

Ich selbst stehe dem zwiespältig gegenüber. Einerseits mag ich den IE gar nicht. Andererseits denke ich auch an die Surfer, die auf den IE angewiesen sind…

So, jetzt seid Ihr dran :-D Schreibt mir Eure Meinung zu diesem Thema.

Keep it Country, Markus

Comments

Meine Antwort lautet: definitiv nein.
Wenn ich meine Statistiken nach Browserversionen ansehe, dann kommen 15% aller meiner Besucher mit IE6 und älter rein. Und die sollten alle nix mehr sehen dürfen? Das macht bei im Schnitt 500 Besuchern am Tag 75 Leute zu denen ich sagen würde “Du kriegst hier nix zu sehen”. Das wäre doch Diskriminierung…
Besser finde ich es mit CSS Hacks dafür zu sorgen, dass der Blog auch ordentlich in diesen Browsern zu sehen ist.

Antworten

Ich ginge gleich noch nen Schritt weiter…. alle IE’s ausperren :-D. Spaß beiseite, Deine Bedenken (Internetcafe, Büro etc.) sind schon richtig. Letztlich sind es Besucher bzw. Leser Deines Blogs. Der IE-Nutzer hat den Nachteil wegen der zerschossenen Layouts, der Blogbetreiber hat deswegen keinen Nachteil….. IE 6 verschwindet auch so – etwas langsamer, aber er tut’s bestimmt!

Antworten

@Crazy Girl: Richtig, der Anteil der IE-User unter den Besuchern ist nicht eben klein. Aber von den CSS-Hacks halte ich nix, da die in aktuelleren IE-Versionen auch für Probleme sorgen können. Und extra mit Browserweichen zu arbeiten, ist mir ehrlich gesagt zu aufwändig.

@Thomas: Ich mag den IE grundsätzlich auch nicht, aber alle Versionen auszusperren ginge dann doch zu weit. Und bis die Versionen 6 und älter weg sind, wird es noch lange dauern. Auch wenn Windows XP den 7er im Autoupdate hat, nicht alle Anwender nehmen den an. Und bei uns in der Firma werden Updates auf den Arbeitsplätzen sehr lasch gehandelt. Wenn der User keine Internet-Berechtigung hat, erfährt er nix von Updates, und mit Internet-Berechtigung fehlen die Rechte, die Updates einzuspielen.

Antworten

Also ich habe nur gute Erfahrungen mit CSS Hacks, schließlich kann man damit jede IE Version einzeln ansprechen.
Aufwendig ist das auch nicht. Meistens braucht es eine bis zwei Zeilen in der CSS Datei für den IE6 und max. nun eine Kleinigkeit für den IE7 (je nachdem mit welchen Sparifankerln man arbeitet) und das wars.
Ich teste die Layouts dann immer runter bis IE5 und bei mir sieht damit alles gleich aus.

Antworten

@Crazy Girl: Ich bin nun mal CSS-Guru, und brauche so schon regelmäßig Nachschlagewerke. Da hau ich mir nicht noch so einen Ballast drauf. Und testen im IE mach ich schon lange nicht mehr ;) Firefox, Opera und Konqueror sind die mir zur Verfügung stehenden Browser, und die müssen genügen.

Antworten

CSS Guru bin ich auch keiner, aber mit ein paar Minuten Suche im Netz findet man die einfachsten CSS Hacks. Das ist wirklich so überhaupt kein Aufwand und für das professionelle Erscheinungsbild einer Webseite ein Muss.

Antworten

Nun ja, da diese WordPress-Installation jetzt eh im Sterben liegt, und da ich mit Serendipity experimentiere, hat sich das wahrscheinlich eh erledigt. Den da hab ich in den Optionen schon sowas wie Kompatibilitäts-Modus für IE gefunden O.o

Aber meine Seite soll auch nicht wirklich professionell ausschauen, es ist *mein* , und *privat* (trotz AdSense), und *ich* bin zufrieden damit. Und das zählt ;)

Antworten

Ich kann Crazy Girl’s Meinung schon nachvollziehen. Immer diese Hampelei im CSS wegen dem IE, das hält auf, nervt und klappt auch nicht immer so wie es soll. Nehme darauf auch keine große Rücksicht mehr, zumindest nicht mehr bi ins kleinste Detail. Diese Zeit ist mir Microsoft nicht wert.

Serendipity? Willst Du dahin umsteigen? Naja, Deine Entscheidung. Ich hatte es mal auf meiner Testdomain aufgespielt und ausprobiert. Wenn man die Möglichkeiten von WP gewohnt ist hat Serendipity in meinen Augen nicht man den Ansatz einer Chance der Gleichwertigkeit. Aber mach Dir Dein eigenes Bild….. ich hatte Dich “gewarnt” :)

Antworten

Es kann ja jeder halten wie er es möchte und für am besten befindet ;) Gibt ja schließlich keine Norm.
Da ich auch schon einige Themes für Kunden programmiert habe, gehört die browserübergreifende Darstellung bei mir halt zum Grundrepertoire und deswegen geht mir das wohl mittlerweile auch “von links” von der Hand.

Übrigens habe ich noch nie von Problemen mit WordPress gehört, wie Du sie zu haben scheinst. Habs gestern hier ja auch gesehen, den ganzen Tag ging gar nix. Vielleicht hast ja “nur” ein paar Plugins drin, die nicht meineinander können und sich gegenseitig abschießen?

Antworten

Ich programmiere nicht für Kunden, das ist sicher mein Vorteil. Aber klar, wenn man es jeden Tag macht, hat man die Hacks fast automatisch drin.

Was die WP-Probleme angeht: Klar, das sind “nur” ein paar Plugins. Aber: Die haben die ganze Zeit wunderbar nebeneinander funktioniert, und seit einer Woche plötzlich nicht mehr? Das gibt mir unlösbare Rätsel auf.

Sicher ist der Umstieg auf S9y nicht mal eben gemacht, ich vergleiche es mal mit meinem Umstieg von der WinDOSe zu Linux ;) Man ist von der Funktionalität verwöhnt, ist klar. Ich steige vom einer “Luxus-Karosse” in einen “Kleinwagen” um, kann man es so vergleichen? Ich denke schon…

Antworten

Also wenn das alles die ganze Zeit über wunderbar funktioniert hat und Du selbst keine Änderungen vorgenommen hast, dann kann nur am Server was passiert sein. Hast Du schon mal bei Deinem Provider nachgefragt?

Antworten

Nachgefragt ja, aber leider noch keine Antwort bekommen… Eigentlich sind die bei sowas fix…

Für gewöhnlich kündigen die Änderungen auch an, aber da war nix. Nur die Mailserver werden im April anderes konfiguriert, daraufhin muss ich noch alle Absender-Adressen in den Mailscripts prüfen. Aber für dem Webserver waren keine Änderungen angekündigt.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) 
:) 
:D 
:( 
:/ 
:p 
:o 
:lol: 
:roll: 
:angry: 
:smoke: 
:mrgreen: 
:silence: 
:blush: 
:kiss: 
mehr...